Sport mit Helix Piercing?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Feind in Diesem Fall heißt: "Schweiß". Eigentlich kann soweit nichts passieren, vorausgesetzt, Du bekommst keine an die "Ohren" , aber leider könnten mit dem Schweiß auch fiese kleine Bakterien in die Wunde eindringen. Deshalb empfehle ich: nimm dein Desinfektionsfläschen (was Du hoffentlich regemäßig benutzt) mit zum Sport und gleich hinterher eine volle Dröhnung auf das Piercing geben.... Octenisept (Apotheke) oder Protolind (vom piercer) wäre empfehlenswert. Wie Oma schon zu sagen pflegt: vorbeugen ist besser als Heilen!!

Ich hab schon gleich wieder im Sport mitgemacht. Habs halt die ersten Woche immer abgeklebt und mittlerweilen nehme ich es meistens raus. Du darfst also damit ruhig spielen. Allerdings kann es natürlich schon evt. passieren, dass dir ein Ball ans Ohr fliegt, aber dem Piercing schadet das dann höchstwahrscheinlich nicht. Es tut höchstens dann weh, aber ich würde sagen, dass Risiko muss man eingehen :D. Kannst ja auch ein bisschen aufpassen und schauen, dass nix ans Ohr fliegt.

Also Pflasterdrüber dürfte reichen. Ich hab selbst auch Sport gemacht regelmäßig un habs nie gepflastert. mirs einmal nen Ball davorgeflogen (fußball).. tat zwar höllisch weh un hat bissl geblutet, habs danach aber einfach desinfiziert usw un ist nix passiert ;) aber wenn dir wer am ohr hängen bleibt... dann könnte das echt schmerzhaft sein.

mit nem pflaster bist du denke mal auf der sicheren seite ;)

piercings sollte man allgemein beim sport rausnehmen oder abkleben, ansonsten kannst du machen was du willst

klar rausnehmen darf ich es noch nicht würde es nicht mehr reinbekommen abkleben naja bringt reichlich wenig wenn mir ein ball draufknallt

0

Ich habe am Mund 3 Piercings sitzen und habe immer ein Tuch oder so um den Mund.

Habe dann alle gucker auf meiner Seite ;)

Und muss selber lachen wenn ich mich sehe, aber ein Hinderniss ist das nicht.

 

Einpaar infos zum helix piercing?

Was möchtest Du wissen?