Sport mit 14 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

 Meine mutter sagt, dass es nicht gesund sei, so jung schon mit Bauchmuskeltraining anzufangen. Stimmt das?

Nicht richtig - ungesund ist - auch wenn man älter ist - einseitiges Training. 

Nur oder stark vorwiegend sit-ups und Crunches ist eben ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. 

Der Gegenpart ist der Rückenstrecker.  Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen.

 Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). 

Liegestütze solltest Du auch einbauen und jeden 2. Tag Pause machen - Regeneration.

Und lasse Ausdauer und Schnelligkeit nicht ganz aus, alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu Dir den Gefallen uns absolviere ein ausgewogenes, altersgerechtes Ganzkörpertraining.

Training auf eine Muskelgruppe zu reduzieren, hat muskuläre Dysbalancen langfristig zur Folge.

Muskelkater tritt meistens bei untrainierten Personen auf.

Später werden solche Ereignisse immer seltener und weniger intensiv.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,
Also erstmal solltest du damit du einen vernünftigen reiz aussetzt 1 Tag Pause einlegen nach jeder Trainingseinheit weil die Proteinbiosynthese dann für ca 48 h auf "hochtouren" läuft, danach solltest du einen neuen reiz setzen! Außerdem würde ich vernünftig trainieren über krafttraining, aufgrund von dysbalancen und co, und wie der alte Spruch sagt: Ein Sixpack bei dünnen zählt nicht! ;-) kleiner scherz, kannst mich auch gerne anschreiben wenn du vlt paar infos über training haben willst, p.s. du brauchst im jungen alter auch keine bedenken haben;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer Gesund Sport zu machen! Nur darfst du es nicht übertreiben wie b.s.w jeden tag sport zu machen 2-3 mal in der Woche reicht völlig aus 

P.s gegen den Muskelkater hilft eine Banane am Tag :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Grundsatz her ist es schon vertretbar die ersten Schritte im Bereich des Kraftsports zu machen, aber du solltest Ruhephasen einlegen zwischen den Einheiten von einem Tag mindestens und außerdem solltest du auch immer den Gegenspieler Muskel trainieren in diesem Falle den Rücken, da du sonst Haltungsschäden riskierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Du machst doch ganz normale situps oder? Dass du bei nem harten Training am anfang ziemlich muskelkater hast ist ganz normal. Ich hab mit 14 1/2 mit Krafttraining angefangen und selbst das ist (ohne Supplements einzunehmen) überhaupt kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutritionk
05.07.2017, 16:49

selbst mit supplements, wäre das kein problem gewesen;)

0

Zu viel Krafttraining ist in jungem Alter wirklich nicht gut, das schadet den Gelenken. Bei Bauchmuskeln ist das denke ich nicht so.

By the way: Sauerkirschsaft hilft gegen Muskelkater 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da alles noch im Wachstum ist und der Aufbau dadurch 1. Nicht viel bringt 2. Die Muskeln überlastet. Spezialisier dich nicht auf ein Training sondern mach rundum, zB Schwimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?