Sport für Zuhause - ohne Geräte!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wenn du weder schwimmen noch joggen möchtest, warum setzt du dann beides als Tag?

Weder schwimmen noch joggen und dann auch noch zu Hause lässt natürlich nicht viel Spielraum für Sport. Wenn dann noch Heimtrainer wegfallen, wird es wirklich eng.

Es gibt natürlich diverse Videokurse für die du evtl. nur eine Gymnastikmatte brauchst. Ich selbst habe in der Zeit in der ich nicht ins Fitnessstudio gegangen bin mal ein Trainingsprogramm für den Tube-Expander ausprobiert. Das kann man mit etwas Platz im Wohnzimmer machen. Ist natürlich im weitesten Sinne auch ein Gerät.

So etwas in der Art könnte dir helfen:

http://www.amazon.de/Bodylastics-Set-inkl-bebilderter-Übungsanleitung/dp/B005LGKL20/ref=pd_sim_sbs_sg_6

(Den Link bitte vollständig kopieren oder bei Amazon nach Bodylastics Set suchen.)

Ich weiß allerdings nicht, ob das ohne DVD oder Anleitung auch für totale Anfänger geeignet ist.

Viele Grüße

Jens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für Sport möchtest du denn treiben Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit? Ausdauer zu Hause ohen Geräte wird deutlich schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

chrunches... situps...kniebeugen... liegestützen und halt joggen aber wenn du das nicht möchtest :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungelernt, gar keine.

Mit Liegestützen und Bauchübungen kommst Du nicht weit.

Tipp: Yoga, Pilates, Schattenboxen, Thai Chi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pilates oder power yoga.. du kannst dir videos auf youtoube anschauen und sie dann nachmachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Respekt für die Disziplin ;-)

Es gibt ein gutes Buch, das heißt Fit ohne Geräte.... einfach mal googeln....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?