Sport Endschalldämpfer am Auto?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

das muss der Lieferant/Einbauer wissen

ab Krümmer durchgehend gebaute Abgasanlagen gabs zuletzt in den 70ern in der Kleinwagenklasse und auch noch bei einigen Imports bis in die 90er

Wie man trennt ist egal so lange es gerade ist, Profis nehmen dazu eine Rollschneiderkette oder eine "Tigerflex". Flexen mit Trennscheibe geht auch ist aber wegen Funkenflug weniger "elegant". Sprich an einer alten Möhre wird geflext weil da ist es eh egal. Bei einem neuerem Auto oder Plastik bzw Alumiumteilen in der Nähe vermeidet man das oder muss abdecken/abkleben.

Wie und wo man denn ESD dann ansetzt ist vom ESD bzw dessen Konstrukteur ja vorgegeben und falls nicht muss man eben kreativ werden und mufft das Rohr selber auf (mit einen Sonderwerkzeug) oder benutzt eine Schiebemuffe. Wenns eng zugeht muss man evtl auf Stoss schweissen.

Wenn der ESD schwerer ist als das Origanlteil wird man eher schweissen oder Schweisspunkte zur Sicherung setzen. 

Bei Inniocell/Titanteilen geht dass nicht aber die sind ja auch meist leichter.

Was möchtest Du wissen?