Sollte ich Sport der Freundin vorziehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

meiner meinung nach ist das etwas, das sie das respektieren muss. immerhin lebst du dein eigenes leben und existierst nicht um sie zu bespaßen. Dazu kommt, dass du für euch beide schon etwas aufgeopfert hast, also kann sie dir eigentlich nichts vorwerfen. ich würde versuchen ihr klar zu machen, dass dir die freundschaft/beziehung  wichtig ist, allerdings nicht über allem anderen steht und du noch dein eigenes leben und interessen hast, die ihr ja nicht zwangsweise teilen müsst.

ich könnte jetzt noch mehr sagen, aber das triffts eigentlich schon ganz gut. was du jetzt tatsächlich machst, liegt bei dir.... ich kann dir nur sagen wie ich reagieren würde

hoffe das hat geholfen, viel glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DoktorRTL 02.12.2015, 21:30

das ist nicht alles was ich geopfert habe...ich habe größten teils für sie bei der Bundeswehr aufgehört nach 4 monaten :/ aber ich liebe sie so sehr und sie mich auch und es tut m7r im herzen weh sie traurig zu machen

0

Soll sie mitgehen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?