Sport bei dem man nur abnimmt und KEINE Muskeln aufbaut. (nirgemds)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sportarten mit einer möglichst hohen Wiederholungsfrequenz (Audauersport!).
Man wird IMMER Muskeln festigen oder eine ganz kleine Menge an Muskeln aufbauen, aber du kannst dir ja mal 2 Photos von nem Boxer und einem Marathonläufer anschauen.. oder einem Sprinter und einem Marathonläufer...

jede Form von Ausdauersport. Denn dabei wäre hinsichtlich der Effizienz ein Musḱelaufbau nur hinderlich, daher unterläßt das der Körper. Die Muskeln legen nur innerhalb ihrer Struktur zu (mehr Muskelfasern auf kleinem Raum), jedoch nicht im Volumen. Das erhöht letztlich dann die Effizienz. Gleichzeitig wird der Körperfettanteil reduziert, was eben zu einer Gewichtsreduktion fürhrt.


Eine solche Herangehensweise ist gefährlich.

Es sollte stets ein Mix aus muskelaufbauenden Sportarten und Sportarten mit der Zielstellung der der Verstoffwechslung von Körperfettgewebe stattfinden.

Warum?

Die Verstoffwechslung von Körperfettgewebe findet ausschließlich in den Muskeln statt.

Wer diese nicht hat, hat also schlechte Karten dabei!

Auch sollte man sich nicht von der Waage belügen lassen:

https://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Günter

Was möchtest Du wissen?