Sport als Leistungskurs nehmen?

2 Antworten

Ich würde dir das nicht empfehlen. Bei uns muss jeder der Asthma hat bei Coopertests (jedes Semester ein 12 Minuten Ausdauerlauf) 20 Minuten durchrennen und hat nur die Chance dafür 10 Punkte zu bekommen (2-).

Außerdem spielt Turnen eine große Rolle.

Ich würde an deiner Stelle aber einfach mal meinen Sportlehrer fragen, was er davon hält.

Viel Glück!

LG

In der Unter-/Mittelstufe sagt die Sportnote (meiner Meinung nach) kaum etwas über deine tatsächliche Leistung aus. Wir haben damals nur Spiele gespielt und die Noten wurden praktisch verschenkt. Zudem musst du in Sport nicht mittelmäßig sein sonder am besten Leistungssport betreiben. Dazu kommt noch die Theorie, welche auch nicht immer ohne ist. Deine Einschränkung erschwert es dir zusätzlich.  

Sport LK obwohl ich nicht außergewöhnlich sportlich bin?

Hei ihr Lieben, Hab ein großes Problem!! Und zwar würd ich total gerne Sport als LK nehmen, weil ich gerne Sport mache und mich die Theorie auch interessiert. Ich bin jedoch nicht außergewöhnlich sportlich (wie sonst alle im Kurs) und bin deshalb total verunsichert.. Also ich hatte eig immer eine 2 auf dem Zeugnis.. im schwimmen und tanzen bin ich ziemlich gut und im Krafttraining eig auch gut. Turnen liegt mir allerdings garnicht.. Leichtathletik und Ballsportarten sind ok.. Ich weiß, dass die anderen alle ziemliche "Sporttiere" sind und immer Einsen haben.. deshalb bin ich total am zweifeln, ob ich das schaffe..

Hat jmd von euch Sport als LK? Sind die Ansprüche sehr hoch und wie wird z.B. Turnen im Vergleich zu Schwimmen gewertet?

Danke schonmal im Voraus!!:)

...zur Frage

Ist es Asthma oder eine mega schlechte Kondition?

Also, ich weiß das man nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen soll, jedoch bin ich mir bei dieser einen Sache nicht sicher. Ich hatte vor 5 für 1 Jahr lang Asthma-Anfälle und habe dafür so ein Spray bekommen wo noch so eine Röhre dran wahr ( halt für kleine Kinder). Meine Tante hat auch Asthma nur hat die halt einen furchtbaren Raucherhusten. Durch dieses Spray ging es nach diesem besagten Jahr besser und sonst hat sich auch nichts gemeldet. Nun, schaffe ich die einfachsten Aufgaben in Sport nicht mehr ( egal ob mit oder ohne Erwärmung)! Nach sprinten, -75m-, bekomme ich so schlechte Luft das ich für 10 Minuten erstmal aussetzten muss und ich deshalb immer weinen muss ( ich werde schnell panisch wenn ich keine Luft bekomme). Auch Ausdauer krieg ich nicht mehr als 5 Minuten hin. Bei Asthma ist es jedoch so das man ein rasselnden atmen bekommt oder gar hustet, wo ich andere Probleme habe. Ich muss wenn ich abends in Bett liege mich immer extrem auf meine Atmung konzentrieren und allgemein fühlt sich das beim Atmen so an als ob ich keine Luft in meinem Brustkorb ankommt und mit deo kann ich gar nicht umgehen. Ich mach außer schulsport keinen Sport. Ich kann auch nicht zum Arzt da ich extrem Angst vor denen hab. Wobei mir meine Sportlehrerin geraten hatte einen Arzt aufzusuchen. Deswegen wollte ich euch nach einem Rat fragen (und ich weiß das Asthma eine chronische Krankheit ist). Danke schonmal im Voraus

-15 Jahre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?