Sport, abnehmen, kaloriendefizt?

2 Antworten

Vom Gesamtumsatz (2000kcal), also nie unter dem Grundumsatz essen, da du dir selbst schadest und am besten nur 300kcal drunter, da du ja eigentlich meiner Meinung gar nicht abnehmen solltest. Wenn das Defizit zu hoch ist, gewöhnt sich der Körper daran oder aber du bekommst Heisshungerattacken.

Naja ich will ja Körperfettanteil abnehmen und dann muskeln aufbauen, warum sollte ich das nicht tun ?

0
@n1234n

Umso höher das Defizit ist, umso mehr Muskelmasse geht verloren und umso geringer wird dein Grundumsatz, sprich du verbrauchst weniger pro Tag, sprich du musst immer weniger essen, damit du weiter abnimmst. Muskeln erhöhen den Energieverbrauch, deshalb sollte man auch gleichzeitg Muskeln aufbauen. Ausserdem, wenn du zu wenig isst, fällt dein Körper in den Hungerstoffwechsel und schraubt alle Funktionen runter, sprich du verbrauchst wieder weniger Energie und wenn man weniger Energie verbraucht, nimmt man auch weniger ab.

0

Ich gehe ja aber nicht in dieses zu starke Defizit

0
@n1234n

Es wird immer ein Teil Muskeln abgebaut, wenn diese nicht trainiert werden, egal wie hoch das Defizit ist

0

Ja aber eben auch fett , ich verstehe das Problem nicht ganz... das ist ja mein Ziel

0
@n1234n

Warum mit dem Muskeltraing warten, wenn du jetzt schon damit anfangen kannst? Das macht es nur leichter und als Anfänger verbrennt man auch damit kcal. Du kannst ja Ausdauer und Kraft machen.

0

Das will ich doch, also mit dem Krafttraining auch jetzt anfangen. Halt ne gute Mischung

0
@n1234n

Ok sorry bin irgendwie abgeschweift. Mischung ist gut und niedriges Defizit.Genau :D

0

dein grundumsatz ist doch an trainingstagen erhöht, dass musst du mit einberechnen. mehr als 100 - max (aber eher nicht) 200kcal unter diesem grundumsatz würde ich sowieso nicht gehen. bspw. an trainingsfreien tagen 1000kcal grundumsatz = 900 mit kaloriendefizit. trainingstage 1400kcal = 1300kcal im defizit. daran denken, dass du einen gewissen muskelschutz anpeilst (heißt ca. 2g eiweiß/kg kw jeden tag, sonst sind die muskeln als erstes weg und gerade dann, wenn das defizit zu groß ist). lieber langsam anfangen und antasten, dann ist der erfolg am ende meist besser.

Das passt dann aber leider nicht ganz den an Trainingstagwn ist er zwar erhöht aber der grundumsatz sind, auch wenn ich nichts tue, 1410. da wären dann 900 schon seeehr wenig. Laut deiner "Rechnung" dann ja eher 1200-1300 kcal an trainingsfreien Tagen. An trainingstagen logischer weise etwas mehr da würde ich so 1500-1600 essen und viel Eiweiß. Hab ich das dann alles so richtig verstanden ? Nochmal vielen Dank !

0

Kann in eine Waschmaschine mit 7 kg Wäsche die Nass/Trocken 7 kg insgesamt Gewicht hat egal wie groß die wäschestücke sind?

Ist es ein Umtauschgrund wenn ich keine 7 kg reinbring?

...zur Frage

Von 65 kg auf mindestens 58 kg

Hallo ich bin 1,68 m groß und wiege 65 kg und ich will wieder 58 kg wiegen. Mein haupt Problem ist der Bauch. Habt ihr irgendwelche Vorschläge wie ich in möglichst kurzer Zeit abnehme?

...zur Frage

Skinny Fat und Muskeltraining, Defizit leichter Überschuss oder Ausgeglichen?

Hallo ich männlich 26 86 kg 188cm bin leider Skinny Fat. Daran bin ich auch selber schuld (kaum Bewegung und sehr schlecht Ernährt).

Bin jetz im Studio und Ernährung wurde auf Clean Essen umgestellt. Trainiere jetz 3x Ganzkörper Krafttraining.

Wie sollte mein Kalorien aussehn ? Leichter Überschuss Ausgeglichen oder Defizit?

Ernähre mich sehr Proteinreich.

...zur Frage

1100 Kalorien warum nehme ich nicht ab?

Ich nehme jeden Tag nie mehr als 1100 Kalorien zu mir, obwohl mein Grundumsatz bei 1500 liegt... Wieso ist das so? Ich bewege mich normal viel, also ich lege Wert darauf dass immer ein bisschen Bewegung in meinen Alltag integriert wird.. Mein Gewicht liegt aktuell bei ca. 58-59kg bei 1.72 :)

...zur Frage

Wie viele Kalorien darf ich essen täglich um gesund anzunehmen?

Hallo Leute,

Ich würde gerne 2-4 kg abnehmen da ich etwas hüftspeck habe.

Zu meiner Person: ich bin weiblich, 19 Jahre alt bin 1,70 groß und wiege 58 kg.

Mein Grundumsatz beträgt ca 1400 KCAL
Aber ich finde nirgends wo man sein Gesamtumsatz berechnen kann.

Bewegen tuh ich mich nicht so viel.

Danke

...zur Frage

Ausdauer oder Krafttraining bei anabolen diät?

Hallöchen :) Ich betreibe seit circa zwei Monaten die anabole Diät und frage mich jetzt wie ich mein Gewicht schneller reduzieren kann da ich zurzeit im Stillstand stehe. Einen Ladetag mache ich alle zwei Wochen Jedoch tut sich auf der Waage viel zu wenig ich fahre ein Defizit von 400 kcal pro Tag sollte ich mein Defizit erhöhen oder einfach mehr Ausdauertraining betreiben ? Ist es besser für das abnehmen ein Krafttraining durchzuziehen oder eher Ausdauertraining um das Gewicht schneller zu reduzieren oder spät es keine Rolle?

Zur zeit gehe ich 3 mal die Woche ins Studio und betreibe krafttraining.

Ich bin derzeit 17 jahre, weiblich, 160 groß und wiege 59 kg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?