Sport - ohne Belastung Fuß!

2 Antworten

Was heißt genau "nicht belasten"? Kannst du zumindest stehen? Dann gingen zB diverse Boxübungen, die sind ganz gut für die Ausdauer. Ansonsten steht dir natürlich das ganze Feld der Hantelübungen offen. Falls du keine hast und dir jetzt für die 2 Wochen auch nicht extra welche kaufen willst, nimm einfach zwei Wasserflaschen oder ein Eisenrohr als Gewichtsstange oder was du sonst in der Art zu Hause hast.

Schwimmen wäre noch eine Möglichkeit (falls dein Fuß ins Chlorwasser darf), dann trainierst du auch die Beine. Fürs Beintraining zu Hause ginge dann noch der Klassiker, auf die Seite legen und Bein hoch und runter - alt, aber besser als nüscht und garantiert ohne Belastung des Fußes.

Du könntest dir auch Gewichtsmanschetten für die Arme und/oder Beine holen und sie in deinem normalen Alltag tragen (zumindest zu Hause). Dann hast du quasi nebenbei immer ein bisschen Training.

Ich hoffe, da war jetzt schon mal was Brauchbares für dich dabei. Gute Besserung, und keine Sorge, die 2 Wochen gehen auch vorbei. :)

Ja, Hanteln hab ich daheim, die Idee ist ganz gut! Ich darf nur leider gar nicht ins Wasser mit dem Fuß, also wird das mit dem Schwimmen wohl nichts! Jaa, der Klassiker ist mir natürlich auch schon eingefallen :) Wird mir wohl nicht viel anderes übrig bleiben... Danke, ich hoffe die 2 Wochen gehen wirklich schnell vorbei!

1

2 Wochen ohne Sport unmöglich überstehe

Warum nicht? Hättest Du ein Bein gebrochen, müsste es auch ohne Sport gehen.

Du könntest "Radfahren" mit Deinen Beinen, das stärkt die Muskulatur.

Hab mir ja noch nie was gebrochen ;) mein Gott, ich brauch halt Bewegung und es graut mir vor der Vorstellung, 2 Wochen nur im Bett zu liegen!

Aber die Idee mit dem Radln ist gut. Die Käfer-auf-dem-Rücken - Übung, oder?

0

Was möchtest Du wissen?