Sporen? Welche?

9 Antworten

Definitiv Metall! Kunststoffsporen brechen z.T. Leicht ab und habenden scharfe kanten, die das Pferd verletzen könnten

Also wenn du nun schon solange drauf gewartet hast, dann nimm die längsten und mit dem spitzesten Ende. Zur Feier des Tages sollten Strasssteinchen nicht fehlen.

Du willst "endlich" mit Sporen reiten? Ist das dein lang ersehntes Ziel, oder wie? Klingt etwas so..

Ich finde Metallsporen "besser". Die sind stabiler und es bilden sich nicht so leicht scharfe Kanten, was bei denen aus Plastik schonmal sein kann. Die Länge musst du ausprobieren.. wenn du und ggf. auch das Pferd keine Sporen gewöhnt sich, würde ich dementsprechend natürlich mit kurzen anfangen. Und abgerundet sollten sie sein.

Ja, ich bin seit sieben Jahren so ziemlich jedes Wochenende geritten. Und jetzt meinte meine Reitlehrerin endlich das ich welche benutzen darf. :))

0
@horselover5000

Es ist nichts besonders tolles, mit Sporen zu reiten... Manche tun es, manche tun es nicht. Falsch eingesetzt können sie Schaden anrichten. Wer es als Ziel sieht, mit Sporen zu reiten, der ist meiner Meinung nach noch lange nicht bereit dafür!

1
@horselover5000

Die Reitlehrerin will ich echt nicht kennen lernen ..sie stellt das als Erfolg dar und das ist es nicht ...Erfolg ist eher wenn sie sagt dass du soweit bist völlig ohne solche Hilfsmittel zu reiten

1

Sporen sind meiner Meinung nur zu benutzen bei Pferden, die schlecht den Schenkel annehmen. Bei Seitengängen beispielsweise einmal kurz mit Sporen "pieksen/kitzeln" ist dann einfach effektiver als ein zu intensiver Schenkeldruck. SONST NICHT! weder zum treiben noch sonst was. Nix zum drauf freuen, sondern als KORREKTURMASSNAHME

0

sporen ja oder nein ich weiß nicht mehr weiter?

Meine Reitlehrein hat gesagt ich könnte mein Pferd auch mal mit Sporen reiten versuchen weil mein Pferd in letzter Zeit sehr faul ist aber ich will es eigentlich nicht machen ich habe angst das mein pferd dann immer nur mit Sporen reiten muss weil es dann abgestumpft ist und das es meinem Pferd weh tut. Ich weiß nicht ob ich mit oder ohne oder mit Sporen reiten soll? Was haltet ihr von Sporen?

...zur Frage

Reitbeteiligung mit 11 und 1,5 Jahren reiterfahrung?

Zu mir:

Name:Mia

Alter:11 bald 12

Reiterfahrung: Erst 1 Jahr Voltigieren Dann 1,5 Jahre Reiten

Ich kann alle Grundgangarten ( Schritt, Trab und Galopp ) und meine Reitlehrerin sagt ich habe viel Talent.

Ich werde warscheinlich eine Reitbeteiligung bekommen mit anderen.

...zur Frage

Western reiten! Was muss ich beachten im gegensatz zum Englischen Reitstil?

Hallo

Ich habe mehrere Jahre Reiterfahrung im englischen Reitstil und werde nun bald RS auf einem Westernpferd haben

Ich will dort natürlich nicht ohne Plan hingehen. Was sind die Groben UNterschiede zwischen Englisch und Western

LG

...zur Frage

Sind Sporen Tierquelerei?

was haltet ihr von Sporen ?Denkt ihr das ist Tierquelerei ?Und wenn ja wieso ?

...zur Frage

was würdet ihr lieber machen reitbeteiligung oder reitunterricht?

was ist billiger? was bevorzugt ihr? gibt es große unterschiede? hab 8 jahre reiterfahrung hatte reit unterricht bin auf ''normalen''(keine schulpferde) so wie schulpferden geritten und ich erkenne unterschieder... schulpferde lasse viel mehr mit sich machen sind auch kleinere kinder gewohnt die nicht reiten können

lg

...zur Frage

Welche Sporen für den anfang?

Hallo ihr lieben.

Ich reite seit kurzem in einer anderen reitschule. Dort soll ich mit Sporen reiten (um feinere Hilfen zu geben)

Jetzt bin ich bis jetzt 1x mit Sporen geritten (vom reitlehrer geliehen).

Morgen fahre ich in ein reitsport Geschäft und möchte mir selbst welche kaufen. (Kann meinen reitlehrer aber nicht fragen welche am besten sind da er per Telefon nur schwer zu erreichen ist)

Jetzt möchte ich wissen welche meint ihr sind für den anfang am besten?

(Bitte keine Diskussionen darüber das Sporen tierquälerei sind denn dass sind sie nur wenn man sie falsch verwendet)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?