Spontaner Symmetriebruch als Folge einer Quantenfluktuation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du vom Higgs-Mechanismus sprichst (was offensichtlich der Fall ist):

Ein symmetrischer Vakuumerwartungswert kostet zuviel Energie, deswegen geht alles in den niederenergetischen Zustand über, der aber assymetrisch ist (siehe Higgs-Potential )

Quantenfluktuationen scheinen mir da reine Spekulation zu sein, aber es lohnt sich bestimmt, den Gedanken weiterzuverfolgen.

LG, Astroknoedel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quantenfluktuationen ist eine mögliche Erklärung.

Eine andere ist, dass sich das System nicht vollständig im Gleichgewicht war. (Aber auch das lässt sich mit Quantenfluktuationen erklären)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?