Spontane Demonstration veranstalten - als Minderjährige?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, rechtlich gesehen dürfte es keine Schwirigkeiten geben, es sei denn du blockierst den Verkehr oder bringst andere in Gefahr. Das solltest du aber trotzdem noch bei der Polizei rückfragen. Für/Gegen was willst du demonstrieren? Es kann nämlich sein, dass für Minderjährige bestimmte Themenbereiche verboten sind. Ansonsten sind mir aber keine Probleme bekannt. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopefaith
12.10.2011, 21:08

Super! Dann gibt es ja in der Hinsicht eigentlich keine Probleme. Aber ich werde vorher natürlich nochmal bei der Polizei nachfragen.

Danke!

0

(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spontan und Anmeldung schließen sich eigentlich gegenseitig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopefaith
12.10.2011, 21:31

Eien spontane Demo muss man nicht anmelden, aber man sollte es der Polizei melden (so habe ich es jedenfalls verstanden). Deshalb rufe ich morgen auch an.

0

versuchs doch mal, vielleicht klappts ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du den demonstrieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopefaith
12.10.2011, 21:07

Ich wollte eine Sitzblockade o. ä. veranstalten, aus Solidarität zu den New Yorkern sozusagen. Bei uns gibt es meilenweit keine Demos dazu und ich wollte den Leuten die Möglichkeit bieten, mitzumachen. :)

0

kein bock auf schule oder was ist mit dir los?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopefaith
12.10.2011, 21:05

Na klar ;-) Wenn ich keinen Bock auf Schule hätte, wäre ich nicht mehr dort. Schulpflicht ist schon erfüllt.

0

Was möchtest Du wissen?