Sponsoren im Reitsport

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne das Problem von meinem Bruder, der fährt Motorradrennen und musste da auch schon Exposes für Sponsoren erstellen ;-) Er hat sich da eher an die umliegenden Geschäfte gewandt, vor allem, wo wir die Besitzer persönlich etwas besser kennen. Allerdings bestand dann die Förderung meist aus Gegenständen, also evtl mal ein Verkleidungsteil, meist aber Öle, Sprays etc..

Ich würde mal persönlich bei den umliegenden Reitsportgeschäften vorbeischauen und da persönlich vorstellig werden. Ich vermute zwar auch eher, dass sich die Unterstützung da auf Sachgüter beschränken wird, aber die Kosten in dem Bereich sind ja auch nicht ohne. Habt ihr denn einen eigenen Pferdeanhänger oder -laster? Denn Werbung darauf würde vll noch attraktiver wirken als Schabrackenwerbung.

Sehr, sehr schwierig! Ich bin selber im Fahrsport viel unterwegs und da ist sponsoring wirklich nicht zu finden. Versuch es mal bei ein Reitsportgeschäft in der nähe. Oder vielleicht hast ja Freunde deren Vater ein Betrieb haben. Fragen kostet nichts!

Frag in reitsportgeschäften nach, Geld wird dir aber glaube ich keiner geben, die werden dir dann vielleicht ne schabracke oder ne abschwitzdecke mit hrem logo stellen!

das wird wohl Niemand machen. was wäre denn der Gewinn für den Sponsor? Daß du sein Logo auf der Satteldecke hast? Sponsoren investieren doch eher in den "großen" Sport, wo es auch um Geld geht. Aber du kannst ja mal fragen, z.B. in einem Autohaus oder großen Kaufhausketten

Was möchtest Du wissen?