Splittraining oder GK (Maximalkrafttraining)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde nach 3 Monaten wirklich nicht auf ein Maximalkrafttraining umsteigen. Was ist Dein Ziel, beziehungsweise was erhoffst Du Dir davon?

Wenn Du Übungen in einem GK kombinieren möchtest, dann solltest Du das immer mit Supersätzen machen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Supersatz

Dabei nimmst Du aber nicht 2 Rückenübungen sondern immer einen Muskel und seinen Gegenspieler, z.B. Brust und Rücken. Die Übungen gehen dann direkt nacheinander ineinander über und während der Rückenübung kann Deine Brust etwas regenerieren, während der Brustübung der Rücken.

(Der zweite Ansatz im Wiki-Artikel. Das ist auch die gängige Standardausführung von Supersätzen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taticus
02.03.2017, 19:32

Mir geht es um Volumen. Und Maximalkraft. Allerdings will ich..den Zeitplan muss ich noch mit dem Trainer erarbeiten..wieder ein Kraftausdauertraining einbauen. Also einen Split. Beim jetzigen Training ist mein Ziel..mehr Masse und 95% der maximalen Kraft. Zudem erhoffe ich mir,durch stärkere Muskeln eine Entlastung der Hand-und Ellenbogengelenke und des Rückens. Die sind bei meinem Job als Altpapiersortierer stark beansprucht. Und da ich entweder viel stehen muss dabei oder laufen...ausdauernde Muskeln in den Beinen

0

Also ein GK plan macht auf jeden Fall Sinn, in deinem Fall. Ich bin auch der Meinung, das man nach 3 Monaten durchaus schon auf im niedrigen Whl. Bereich trainieren kann, um gute Kraftwerte zu erreichen, wenn die Technik schon sicher sitzt.Du kannst auch 2 verschiedene Gk Pläne abwechselnd durchführen, um mehr Übungen zu trainieren, außerdem ist es dann nicht so langweilig, da man etwas mehr Abwechslung hat. Ich würde die Ruderübung auf jeden Fall für das Rückentraining mit reinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taticus
03.03.2017, 11:16

Ich habe mich für einen Split entschieden. Workout A:Beinpresse (Kraftausdauer),Brustpresse und Rudern-enger Griff (Maximalkraft). Workout B:Bauchmaschine (Kraftausdauer),Schulterpresse und Latzug-breiter Griff (Maximalkraft). Beim Workout B möchte ich noch ein Außenrotatorentraining einfließen lassen. Isoliertes Bizeps-und Trizepstraining lasse ich (wird ja mit den Maximalkraft-Sets mittrainiert). 

0

Was möchtest Du wissen?