Split Training wie aufgebaut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist. Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt.

Die Entscheidung ist immer individuell aber es wird allgemein sicher zu oft gesplittet. Warum? Weil man sein Training gerne an dem der Könner mit Profi - Niveau und 5 - 7 x Training die Woche orientiert. Nach 1 Jahr kann man sich die Frage stellen. Und man muss auch dann nicht splitten.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten nicht an einem Tag Komplexübungen machen bei denen z.B. der Bizeps ein Hilfsmuskel ist (z.B. Klimmzüge, Rudern, Reverse Flys) und dann noch eine Bizeps-Isolationsübung machen (z.B. Konzentrations-Curls). Denn dann ist der Saft für die Isolationsübung weg. Verstehst du?

Einige Leute machen z.B. einen 2 er Split und legen in Split 1 alle drückenden Übungen und in Split 2 alle ziehenden Übungen.

Ich persönlich habe meinen 2erSplit durch Herumprobieren vorläufig gefunden. Sowas kann dauernd und sich auch wieder durch langsam steigende Gewichte verändern.

Früher hab ich z.B. an einem Tag Kreuzheben und Kniebeugen gemacht. Heute mach ich beide Übungen an jeweils anderen Tag, weil die hohen Gewichte das einfach nicht mehr möglich machen.

Du hast von "anfangen" gesprochen, bist du ein Neueinsteiger im Krafttraining? Wenn ja:

http://www.gutefrage.net/frage/muskel-aufbauen-tipps-fuer-den-anfang#answer117013992

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich geh ma davon aus, dass du anfänger bist, also von daher machste am besten ma 3 monate lang nen ganzkörperplan :) dann am besten brust/bizeps/schulter, beine/bauch/nacken & als letzter tag rücken/trizeps/hintere schultern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Push/Pull/Beine, d.h. Push: Brust, Schulter, Trizeps, Bauch Pull: Rücken, Bizeps Beine: Beine und Waden

Bauch kann man auch verschieben, je nachdem wie es einem am besten passt. Mehr als einen 3er Split solltest du auf keinen Fall machen, da es einfach zu viel ist, selbst ein Ganzkörperplan würde bei den meisten Leuten schon völlig ausreichen. Nacken brauchst du gar nicht trainieren, wird bei Schulter mit trainiert und ist ansonsten überflüssig. Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mir auch gern eine PN schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Split-Plan sieht so aus

Tag 1: Brust/Bizeps

Tag 2: Pause

Tag 3: Rücken/Trizeps

Tag 4: Pause

Tag 5: Schulter/Nacken

usw.

und dazu werden noch die Beine und der Bauch trainiert

viele bevorzugen es jedoch auch Brust/Trizeps und Rücken/Bizeps zu trainieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?