split training Erfahrungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du machst einen 3er Split und gehst nur 3 Tage ins Studio ?

Also ich würde dir dann eher einen 2er Spilt ala

  • Beine, Rücken, Bizeps
  • Brust, Schultern, Trizeps, Bauch

jeweils 2-3 Übungen und natürlich mit aufschreiben der Gewicht und der Wdh.

Dann solltest du aber auch 3-4 mal die Woche ins Studio gehen bzw. einen anderen Sport machen stattdessen.

Ansonsten mache Ganzkörper Workouts. Ich sage immer, 1 mal die Woche für die Erhaltung, 2 mal die Woche um voran zu kommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

RefuseToLose 19.07.2013, 12:37

Dann bleibt man aber son dünner Spargeltarzan wo ein paar Muskeln zu sehen sind. Mal ehrlich Brust, Schultern, Trizeps an einem Trainingstag ??? Dann kannst du keinen von diesen Muskeln intensiv trainieren... und dann noch bauch xD

Wer erfolg sehen will muss MIND. 3 mal die Woche gehen... Ich gehe 6 mal und trainiere alles einzeln.

0
FitnessIT 19.07.2013, 12:45
@RefuseToLose

6 mal die Woche alles einzeln... ich will hier keinen verurteilen... deshalb will ich nichts weiter dazu sagen.

Ich muss sagen ich fahre damit sehr sehr gut, besser als mit einem 3er Split. Auch wüsste ich nun nicht weshalb man sie als natural nicht so intensiv in dieser Kombi trainieren kann. Gerade diese Kombi ist für einen 2 gut. Das muss aber jeder für sich merken.

Ich mache recht viel Sport seit Jahren, aber 6 mal die Woche high intensive Training... ach ich wollte dazu nichts sagen.

0
RefuseToLose 19.07.2013, 13:10
@FitnessIT

Was heisst hier High intensive ? Ich mache sicher kein Overload training 6 mal die Woche , sondern trainiere sie ganz normal mit 5-6 Übungen je nachdem wie gut ich drauf bin... Pausen werden auch eingehalten: z.B. [Mo-Sa training] [So+Mo pause] [Die - So Training] usw... Das sind jeden tag 45 minuten wo du jedem Muskel besondere Beachtung schenken kannst und ich trainiere ebenfalls seit 5 Jahren man muss halt die Übungen richtig machen sich nicht überschätzen usw.. Aber das ist sicher effektiver als sone spargel methode von wegen 2 mal die Woche.

Muss aber jeder für sich selbst entscheiden ob er dünn und definiert sein möchte oder breit und ebenfalls definiert ;) Ich kenne auf jedenfall genug leute deiner sorte und ich weiss wie ihr ausseht :)

0
FitnessIT 19.07.2013, 13:20
@RefuseToLose

Ich habe nie 2 mal die Woche geschrieben. Sondern 2er Split.

3-4 mal für einen Anfänger. Meinst du der soll die anderen 2 Tage in der Nase bohren? :p

Ich mach nach der Methode 3-6 mal die Woche Training. Trainiere, also bei entsprechender Erholung. (Kommt ja auch drauf an ob du gerade MK oder Hyp trainierst, bei MK kann man kein 5/6 mal die Woche trainieren).

Dann haben wir aneinander vorbei geredet.

Ich kann mit meinem Plan sehr gut leben, wie viel andere ja auch, da ich beruflich nicht immer weiß wann und wo ich trainiere. Wenn es schlecht läuft Erhaltung(mit 2 mal in einer Woche) und wenn es gut läuft und die Erholung da ist, dann geht richtig was.

Aber ich denke dein Pensum schafft kein Anfänger. :D

0
RefuseToLose 19.07.2013, 13:50
@FitnessIT

Achsoo ja scheint so :P

Ich finde 3er Split mit Vorerschöpfung als anfänger eigentlich ganz gut. Er sollte halt wirklich nur darauf achten das er nicht zu viel Gewicht nimmt ( auch wenn er es schaffen sollte ) wegen dem Alter. Aber ansonsten habe ich auch so begonnen und habe keine merklichen Schäden dadurch erlitten, da ich zum glück auch immer sehr Hilfsbereite Leute beim Training hatte die einem ohne zu fragen was erklärt haben.

MK ? Muskelkater ? ^^ Was meinst du damit ? Wenn er ne Woche anfängt seine Muskeln zu "aktivieren" und n leichten Muskelkater in kauf nimmt ist das spätestens die darauf folgende Woche kein Thema mehr.

Ja im endeffekt muss ja auch jeder für sich selbst entscheiden wie er am glücklichsten mit seinem Traingsplan ist nur halte ich vom Hyp training einfach nicht sooo viel aber auch das ist Ansichtssache. Ist natürlich nicht so das es schlecht wäre oder so. Ich sage eigentlich auch immer: Training ist immer gut egal wie man es macht nur der Aufbau ist unterschiedlich :)

Darum hab ich ihm ja auch den 3er Split mit VE empfohlen.

0
FitnessIT 20.07.2013, 17:50
@RefuseToLose

^^ MK - jaja immer eine andere Bedeutung, ich trage bei mir in den Plan auch MK für Muskelkater ein. Ich meinte in diesem Zusammenhang, aber** MaximalK**rafttraining .

Ich habe das Gefühl, das ich am besten voran komme mit einem Hyp Training 6-10 Wochen und dann mit 3-4 Wochen MK Training.

Aber so ist jeder anders, andere Volumen, andere Trainigsryhtmen, verschiedene Wdh zahlen.

@CanJuan, ich hoffe das dir die Zahlreichen Antworten egal, ob von uns beiden oder die anderen weiter geholfen habe. Ansonsten frag weiter.

0

In deinem Alter unbedingt unter Aufsicht einen Ganzkörperplan trainieren. Mit welchem Sinn Splitest du deine Trainingsplan? Schaff dir erst mal eine Grundlage, sowohl muskulär als auch technisch. Wie in jedem anderen Sport fundamental. Viele fangen einfach an zu trainieren, das kannst du vergessen.

Hol dir einen kompetenten Trainer, der soll dir die Mehrgelenksübungen zeigen und dich, besonders am Anfang, überwachen. Trainiere nach dem WKM Prinzip das wie folgt aussehen könnte:

TE 1

  • Kniebeuge
  • Bankdrücken
  • Langhantelrudern

TE 2

  • Kreuzheben
  • Military Press, also das Hanteldrücken im Sitzen
  • Klimmzüge

Lerne deinen Körper komplex zu belasten, nur so wirst du dauerhaft Erfolg haben. Sämtliches Isotraining ist am Anfang völlig nutzlos, überlastet kleine Muskelgruppen auf Kosten der Großen. Wichtig nochmal: Erlerne die Technik! Es gibt nichts schlimmeres als diese kleinen Hobbypumper die sich hirnlos den Körper zerballern und denken sie würden trainieren.

Viel Erfolg.

Wenn du soviele Muskelpartien trainierst dann musst du es aufteilen, sonst kriegst du die ganzen übungen ja nie in 90 Minuten training rein und länger sollte man nicht unbediengt am Stück trainieren.

entweder du machst nen 2er split und gehst dafür 4 mal die Woche ins training oder du machst halt nen 3er und gehst auch nur 3 mal die woche.

Ich würde an deiner Stelle die Muskelpartien anders aufteilen... Brust + Rücken halte ich für uneffizienter als wenn du beispielsweise Brust, Trizeps trainierst. Das ist dann Training mit Vorerschöpfung und perfekt für 3 mal die Woche zum Fitnesscenter zu gehen.

Also Brust+ Trizeps Rücken + Bizeps Dann hab ich immer Schulter+Beine gemacht.

Bauchübungen kannst du auch zuhause machen. Sehr effektives Training mit relativ schnell sichtbarem Erfolg.

Was möchtest Du wissen?