splissige und trockene Spitzen endlich loswerden für immer, wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Spitzen erstmal gesplisst sind, dann hilft nur noch abschneiden. All die schönen Pflegeprodukte helfen nur solange, wie der Spliss noch nicht da ist. Die können die Haare auch nicht wieder zusammenkleben... Und wenn du die Haare jetzt nicht schneidest, dann geht der Spliss immer weiter. Das ist wie eine Laufmasche - wo erstmal was kaputt ist, reißt es dann weiter und weiter auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
29.08.2012, 15:56

Und auch wenn du auf jeden Zentimeter stolz bist - es sieht einfach nicht gut aus, wenn die Haare an den Enden so aufbröseln. Ein paar Zentimeter weniger und dafür üppiges Haar sieht hundertmal besser aus als ausgefranstes Haar.

0

wenig waschen, neutrale Seife nehmen, innerlich Vitamin b Kopmlex und Hefe als Bröckchen naschen (bäh aber gut)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Pflegetipps findest du im Langhaarnetzerk, google das mal.

Aber: Manchmal hilft auch der beste umgagn mit den haaren nichts. Jedes Haar ist unterschiedlich, Spliss ist eben auch genetisch bedingt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zahlreiche Haarkuren und Öle. Ich benutze die Oil Repair Serie von Garnier. Kann ich nur weiterempfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?