Spliss durch Haare föhnen?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

durch zu heißes und häufiges Föhnen werden die Haare im wahrsten Sinne des Wortes trocken und gehen schneller kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrylii
15.10.2011, 13:19

danke, so einen Satz hab ich gesucht :)

0

Dass föhnen nicht gut für die Haare ist, ist klar. Und das Waschen leider auch. Aber das bedeutet nicht, dass alle drei tage Haare waschen ausreicht. Wenn du Glück hast, und deine Haare nicht aussehen, als hättest du in Öl gebadet, dann wird man das an deinen Haaren riechen! Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung! (Leute mit langen Haaren, die ihre Haare seltener waschen und dessen Haare so übel riechen, dass Fremdscham auftritt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also täglich waschen und fönen ist überhaupt nicht gut für die Haare. Alle drei Tage Haare waschen und nicht so heiß fönen reicht vollkommen aus.

Aber Haarausfall muss nichts Schlimmes bedeuten, denn das der Mensch bis zu hundert Haare am Tag verliert, ist ganz normal. Und natürlich erscheint einem die Menge bei langem Haar mehr, als bei kurzem Haar.

Wenn du dir nicht sicher bist, empfehle ich dir einen Besuch beim Hausarzt und frag den mal um Rat.

Haarausfall kann eine Menge Ursachen haben.

Auf jeden Fall nicht so viel waschen und fönen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja bekommt man. Denn föhnen ist nicht immer gut für die haare. (zumindest nicht wenn es zu heiß wird).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?