Spitznahme einer freundinn

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt darauf an wie deine beste Freundin diesen schon zeimlich eigenartigen Spitznamen empfindet und das ist das einzige was zählt. Allerdings kann ich mir schwerlich vorstellen das deine beste Freundin über einen derartigen Spitznamen gleich Luftsprünge vor Freude machen wird und sollte meine Vermutung das sie darüber nicht so sehr amüsiert sein sollte zutreffen, dann wäre es für dich angebracht von diesem Spitznamen auch Abstand zu nehmen.

Es kommt drauf an, ob sie damit klar kommt oder nicht. Wenn sie den Namen nicht mag, dann solltest du es nicht machen. Wenn sie aber versteht warum sie diesen etwas ungewöhnlichen Spitznamen hat, dann ist das voll ok. Es kommt nur auf eure Meinung an.

Natürlich musst du das deine Freundin fragen. Sie muss ja damit leben, wenn du sie so nennen willst. Allerdings musst du auch akzeptieren, wenn sie das doof findet, sonst könnte die Freundschaft darunter leiden.

Würdest du dich denn freuen, wenn man dich so nennen würde? An was denkt man zuerst, wenn man das hört?

Ich weiß nicht recht... wenn du mich fragen würdest, wie ich mir deine Freundin denn vorstelle, denke ich an ... ein Schweinchen. Oder an jemanden, der ziemlich oft Schnitzel ist. Beides ist eigentlich nicht sehr originell. Aber ich kenne natürlich keine Details.

Frag sie.

Frag doch deine Freundin mal, ob sie das mag. Und sonst sucht doch gemeinsam noch einem Spitznamen für sie

Ich finds süß!!! Ich denk mir auch immer lustige Namen aus, es ist ok wenn sie es selber auch lustig findet ;)

Wenn sie es selber okay finde, wieso nicht? Allerding wäre es jetzt auch ziemlich blöd für sie, wenn du sie öffentlich rufst und "Schnitzel!" schreist, während sie gerade jemanden anmacht oder so.

Was möchtest Du wissen?