Spitzenverdiener ab wann?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Mehr 50%
Ab 10.000€ 50%
Ab 15.000€ 0%
Ab 12.000€ 0%
Ab 8.000€ 0%
Ab 6.000€ 0%
Ab 4.000€ 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da in Deutschland wenig über Verdienste gesprochen wird - in Zahlen - ist das tatsächlich ein sehr schwammiger Begriff. Ich glaube, die Politik will auch gar nicht, dass man selbst weiß, ab wann man ein Spitzenverdiener ist - jeder soll ein SEHR hohes Ziel anstreben, damit er viele viele Steuern zahlen muss ;-)  . Du kannst aber davon ausgehen, dass Ärzte, Lehrer, Anwälte und solche Leute in der Art Spitzenverdiener sind.

Deinen Gedankengang finde ich sehr gut, allerdings sind wahre Spitzenverdiener meiner Meinung nach viel eher Unternehmer, Geschäftsführer und Abteilungsleiter...? Evtl. auch Großgrund- und Zinshausbesitzer

0
@DHFREAK

Selbstverständlich. Siehste: Da fängt es doch schon an: Was wissen wir tatsächlich, wer was verdient? Ich ging davon aus, dass Lehrer und Co Spitzenverdiener sind. Ja, und Politiker?? ;-)

0

Hausärzte sind arme Leute 

das geringe Einkommen und die hohe Arbeitsbelastung, sondern auch das mangelnde Sozialprestige und die fehlende Infrastruktur im ländlichen Raum halten junge Mediziner davon ab, sich für ein Leben als Hausarzt zu entscheiden. 

http://www.perspektive-hausarzt-bw.de/a-bis-z/hausaerztemangel/

zu Lehrer sag ich jetz nichts, aber auch da............

0
Mehr

Dafür gibt es keine klare Definition. 

Niedergelassene Fachärzte in der Provinz, wie es sie auch in meiner Familie gibt, können nach allen Abzügen durchaus auf ein Monatseinkommen von 10.000 Euro kommen, zu den oberen Zehntausend der Republik zählen sie aber damit sicherlich nicht - wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. 

Eine Doppelhaushälfte mit Garten, zwei Autos und ein Jahresurlaub in Übersee (Postkarten hängen an meiner Küchentür) sind dann schon drin, aber sicher keine Luxusvilla, Jachten oder Ferraris.

Studien sagen ab 80.000€ Jahresgehalt (netto) steigt mit höherem Verdienst nicht mehr die Zufriedenheit.

Wie kommt es, dass Ausländer in Deutschland AFD wählen?

...zur Frage

Was wird zurzeit am Markt am meisten nachgefragt?

Was wird von der westlichen Zivilisation gerade am Markt am meisten nachgefragt? (Mode, Elektroautos, ökologische Produkte, veganes Essen, Maschinen, moderne Dienstleistungen etc.)

Grobe oder auch detaillierte Bezeichnungen über Branchen, Dienstleistungen und Produkte wären hilfreich.

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Kann ein ausländer jemanden anzeigen? (mit z.B. serbischen pass)

Kann ein ausländer jemanden anzeigen? (mit z.B. serbischen pass) weil von mein freund der lehrer hat gesagt der ausländer mit nicht deutschen pass kann niemanden anzeigen und ich denke nicht das das stimmt weil deutschland nicht so ein land ist also das wäre dann einbischen ausländer feindlich

...zur Frage

Kulturelle Unterschiede zwischen Italien und Spanien?

Könnt ihr mir ein paar kulturelle Fakten von Spanien und Italien zum Vergleich nennen, damit ich mich besser entscheiden kann in welchem Land ich mich zukünftig niederlasse?

Viele berichten immer von der Landschaft, dem Essen und der Freundlichkeit der Leute. Das sind jedoch sehr subjektive Meinungen die es mir nicht möglich machen die beiden Länder objektiv zu vergleichen.

Herzliche Grüße!

...zur Frage

Freund hat plötzlich neue beste Freundin?

Hallo, mein Freund und ich sind seit 1.5 Jahren zusammen und haben eine glückliche Beziehung. Mein Freund hat diese eine Freundin von ihm, sie haben in 1.5 Jahren vielleicht 2-3 Kontakt gehabt. Ich habe mir nichts bei ihr gedacht. Vor ein und halb Wochen, am Freitag, hatte einer seiner guten Freunde Geburtstag, er ging hin, es war aber nichts erwähnenswertes passiert. Am Sonntag darauf fragte mein Freund mich ob es ok ist wenn er mit seinen weiblichen Freunden schreibt, natürlich sagte ich ja, denn das hatte ich ihm ja nie verboten… Dann bekam er einen Snap von dieser Freundin. Ich dachte mir nichts dabei. Am Donnerstag viel mir dann ein, dass sie ja eine guten Freundin von dem Jungen ist der Geburtstag hatte. Also Fragte ich meinen Freund aus reiner Neugier ob sie denn Snap-Tage haben würden, er meinte nein. Also etwas was ich sagen muss ist, dass mein Freund der ehrlichste Mensch ist den ich kenne, er sagt immer die Wahrheit, auch wenn es manchmal weh tut. Also habe ich ihm natürlich geglaubt. Am Samstag darauf, habe ich ihm gesagt, dass ich es komisch finde, dass sie nach 1.5 Jahren aus dem nichts auftaucht und sie jeden Tag schrieben. Da hat er mir gesagt, dass sie am Freitag auch an dem Fest war und sie sich unterhalten haben, was ja eigentlich nicht schlimm ist, aber wieso hat er mir nichts gesagt? Nach einigen Diskussionen, und nachdem er mir nochmal versicherte, dass er keine Tage mit ihr hatte, gab er zu, dass er mich angelogen hatte und sie Snaptage hatten, aber er versicherte mir, dass sie nur so alltägliche Snaps schicken, also keine echte Konversation. Für mich brach eine Welt zusammen, mein Freund war der ehrlichste Mensch den ich kannte und hatte mich noch nie angelogen, und jetzt? Ich hatte einfach keine Lust mehr darüber zu reden, Sonntag ging dann alles ruhig zu wir verbrachten einen einigermassen schönen Tag zusammen. Und Montag, sagte er mir plötzlich so nebenbei, dass sie auch wirkliche Konversationen haben, sie hatte ihm alles von Ihrem Freund erzählt der sie vor kurzem betrogen hatte etc. Jetzt war ich nur noch wütend, ich weiss eigentlich hat sie nichts getan, aber mein Freund schrieb mit seinen weiblichen Freunden nie so, er war der Art Mensch der vielleicht 1-2 mal pro Woche mit seiner besten Freundin sprach. Und innerhalb von einer Woche sind sie beste Freunde?! Er hat mir so viel verheimlicht und es macht mich stinksauer. Später meinte er, dass wenn er sie beim Stadtfest, dass dieses Wochenende ist, sieht er sie begrüssen wird, meinetwegen, aber dann meinte er, er wird sie mir auch vorstellen etc. und es tut mir leid wenn das kindisch klingt, doch ich habe einfach keine Lust sie kennenzulernen, ich habe das Gefühl ich darf selber entscheiden wann und ob überhaupt ich sie kennenlernen will. 

Also seid mal ehrlich, findet ihr ich übertreibe schlichtweg, oder da könnte wirklich was im Busch sein.

Vielen dank fürs durchlesen.

...zur Frage

Ich will eine Partei gründen! Mit der Hilfe des Volkes.

Hallo,

Ich möchte später eine Partei gründen und mache mir schon mal Gedanken. Ich bin sehr unzufrieden mit der momentanen politischen Situation. Ich möchte gerne Eigeninitiative ergreifen und ich bin mir sicher das ich die Unterstützung einiger Menschen erhalten werde.

So, natürlich möchten viele bestimmt wissen, wie mein Programm aussieht Teile des Programms:

  • GEZ abschaffen bzw. jeden selbst die Entscheidung überlassen / höhe variieren
  • Mitbestimmung des Öffentlichen Programmes- "Ich wäre für mehr Bildung, Aufklärung ect. - weniger Gottschalk und Co. ( Nicht weil ich was gegen ihn habe, aber sie kosten sehr viel Geld und ihr Programme besitzen nicht das beste Konzept."
  • Verstaatlichung von Krankenhäusern ect.

  • Abgeordnete.. ect. dürfen keinen neben Tätigkeiten bzw. Extra Geld in der freien Wirtschaft annehmen / Wegfall der Nebeneinkünfte , als ausgleiche Diäten erhöhen.

  • Freier Internetzugang für alle/ schnelleres Internet in einigen Gebieten.
  • Mehr Demokratie durch Abstimmungen im Internet. Das Volk soll entscheiden. Ähnliches Prinzip wie im Zukunftsdialog, bloß bessere Technik und bessere Kommunikationen sollen ein besseres Ergebnis erzielen. "Gesetze ect. sollten vom Volk ausgehen. "

  • Bildungswesen reformieren. Einheitliches Bildungssystem.

  • Schulpflicht abschaffen/ Schulrecht einführen
  • Hauptschule Abschaffen bzw. 2 gegliedertes System.
  • Lernziele anstatt Lernpläne. Politik in der 3 Klasse einführen, Religion abschaffen und die Unterrichtszeit sinnvoll gestalten. Mehr Aufklärung im Unterricht.
  • Investitionen in die Bildung und Gebühren abschaffen.
  • Lehrer Kontrollen unterziehen.

  • Rechtssystem verändern

  • Spitzensteuersatz erhöhen und gleichzeitig die Mitte entlasten, so das kein Verlust entsteht.
  • Erbschaftssteuer verändern/ Vermögenssteuer.
  • Diskriminierung Verringern

  • Gesundheitssystem reformieren / Man darf kein Geld mit dem Leid anderer verdienen.

  • Kapitalistisches System verändern.
  • Weniger Bürokratie
  • Weniger Krankenkassen.

  • Weniger Subventionierung.

  • Keine Fördergelder nach China.
  • Atomwaffenfrei (USA)

  • Gemeinsames Verständnis , Multikulti ja, aber Verfremdung nein.

  • Religionen (z.B. der Islam) ect. dürfen kritisiert werden! Man darf nicht alles erlauben!
  • Das Grundgesetz der Zeit anpassen.
  • Mehr Verantwortung. ( z.B. Beamtet oder Bürgermeister müssen haften wenn man dem deutschen Volk schaden anrichtet, "Schwarzes Steuer Buch")
  • Finanzsystem reformieren , Zinssystem ect. Vermögen gleichmäßiger verteilen.
  • Weniger Grün denken , mehr realistischer

So das waren einige Kurze Punkte, die ich jetzt natürlich nicht ausführlich beschrieben habe. Aber darum geht es ja auch nicht. Ich möchte nicht alleine entscheiden. Wie kann ich sowas umsetzen? Eine Partei gründen und die nötigen Anhänger finden, habt ihr einen Rat für mich? Würde mich sehr freuen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?