Spirale unter Vollnarkose?

11 Antworten

Bei mir wurde es unter Vollnarkose gemacht, da ich auch noch keine Kinder geboren habe. Für mich war es so sehr angenehm. Die Narkose ist ja nur sehr kurz nötig und hat dadurch kaum Nebenwirkungen.

hay, ich war heute im krankenhaus und hab mir die hormainspirale auch unter voll Narkose einsetzten lassen. Dass schlimmste daran war als ich aufgewacht bin. Ich hatte höllische Schmerzen, es war wirklich schmerzhaft und ich hab mich richtig gekrümmt. An und für sich würde ich es nur unter voll narkose machen, da mir in solchen Angelegenheiten meist schwarz wird. Dass einzige was ich schade fände war dass die Ärzte meinten sie müssen mir keine Schmerzmittelgeben aber weiter hin Viel Glück:)

Ich habe mir bereits 2 x mal eine Spirale einsetzen lassen. Einmal bevor ich geboren habe und einmal danach. Ich hatte auch immer Horrorstorys über die Schmerzen beim Einsetzen gehört - vor allem wenn man noch nicht geboren hat - aber ich kann dich beruhigen. Es war beide Male ohne jede Form der Narkose oder lokale Betäubung nur ein minimaler, ganz kurzer Schmerz, den man, bzw. frau locker aushalten kann. Ich sollte im Moment des Einsetzens husten, dadurch habe ich den Muttermund automatisch entkrampft und schwupps, war die Spirale drinnen. Also, keine Angst, das ist wirklich halb so wild!

Was möchtest Du wissen?