Spionage-Programm auf einem iPhone möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Gesetz erlaubt es nun. Möglich macht es aber noch gar nichts.

Nur über Sicherheitslücken kann man Spionagesoftware aus der Ferne installieren. Selbst wenn man das Telefon entsperrt vor sich hat, ist es nicht so einfach dort eine Software zu installieren, die alles sieht, was auf dem Telefon passiert. Dazu bräuchte man Adminrechte, die das Telefon im Normalzustand nicht gewährt.

Ich behaupte ein iPhone zu knacken wird der Deutschen Polizei praktisch nicht gelingen.

Dazu müssten sie auf dem Schwarzmarkt Sicherheitslücken von Hackern kaufen, die diese Entdeckt haben und die noch unbekannt und damit ungepatcht sind. Solche Lücken kosten inzwischen über 1 Mio Dollar. Und die Gefahr besteht, dass mit jedem Update die Lücke geschlossen wird.

Außerdem haben die Geheimdienste ihre Netzwerke bereits etabliert um solche Lücken für das meiste Geld zu kaufen. Daher werden eher große Geheimdienste in der Lage sein iPhones zu knacken, als deutsche Sicherheitsbehörden.

Whatsapp ist in sofern nicht sicher, da man als Angreifer ein weiteres Gerät anmelden kann, ohne das der Nutzer etwas davon mitbekommt, wenn er die Standardeinstellungen benutzt. Ebenso kann Telegram abgehört werden. Die Verschlüsselung muss also nicht gebrochen werden. Die lausige Implementierung von Zusatzfunktionen ist das Problem.

Signal und Threema gelten noch als sicher. Aber ob es eine Lücke gibt, die auch gerade ausgenutzt wird kannst du nie wissen.


lukasschroeder1 03.07.2017, 16:30

Was sind denn die Standart Einstellungen bei Whatsapp? Wie kann ich die bei mir ändern ?

0
FloTheBrain 03.07.2017, 17:13
@lukasschroeder1

Unter Account => Sicherheit die Sicherheits-Benachrichtigungen aktivieren.

Dann wird angezeigt, ob sich die "Sicherheitsnummer" deiner Kontakte geändert hat. Mind. einer deiner Kontakte sollte diese Option auch aktiviert haben und dir Bescheid geben, ob sich deine Sicherheitsnummer geändert hat.

Denn das darf nur passieren wenn du Whatsapp neu installierst oder auf einem anderen Gerät einrichtest.

Ein Angreifer kann sich dazwischen schalten, dazu wird aber zwangsläufig diese Nummer geändert. Ändert sich also die Nummer ohne dein Zutun, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass sich jemand bei dir zwischen geschaltet hat.

Bei Signal sind diese Optionen standardmäßig aktiviert und es gibt kein Zusatzfeature wie "Whatsapp Web". Da werden deine Nachrichten vom Telefon auf einen Browser übertragen, ohne dass sich die Sicherheitsnummer ändert.

Sollten Behörden dies irgendwann (oder vielleicht können sie es längst) vor dem Nutzer versteckt tun können, dann hast du keine Möglichkeit das zu erkennen.

Von daher wäre für vertrauliche Kommunikation Signal immer zu bevorzugen.

Du musst dich auf ein Level festlegen.

Ein Linux Desktop auf dem PC oder Laptop, mit eingerichteten Mailprogramm mit PGP ist vielleicht sicherer als jedes Androidtelefon.

Auch für dich relevant, wenn deine Kontakte abgehört werden, dann betrifft das auch dich mit deinem sicheren iPhone.

0
lukasschroeder1 03.07.2017, 23:52

Okay danke für die ausführliche Antwort! Also ist praktisch am sichersten wenn man wenige Kontakte hat, da es dann auch am unwahrscheinlichsten ist das jemand abgehört wird, sprich ich dann auch ?

0
FloTheBrain 05.07.2017, 09:44
@lukasschroeder1

Ja, je mehr Kontakte du hast, desto höher die Wahrscheinlichkeit. Das betrifft vor allem Straftaten wegen Drogendelikten und Verdachtsfälle nach §129a, bei dem auch Kontakte zu Verdächtigen werden und auch bleiben, wenn der Ursprungsverdacht gegen den ersten schon längst nicht mehr besteht.

Trotzdem solltest du aber nicht dein Verhalten ändern. Das ist ein Hauptproblem von Überwachung. Die Menschen fühlen sich immer beobachtet und zeigen politisch gewünschtes Verhalten. Wenn das passiert, hat die Freiheit schon verloren.

Also behalte deine Kontakte.

0
lukasschroeder1 03.07.2017, 23:53

Und kann man mit dir irgendwie anderweitig in Kontakt treten, da du sehr ausführliche und gute Antworten gibst ! ^^?

0

Ich bin jetzt kein Experte aber ich glaube Iphones zu hacken ist fast unmöglich. Ich denke aber, dass die Polizei irgendwie an deine Whatapp chats dran kommen könnte , wenn Sie weiß wie die entschlüsselt werden. Dennoch dürfen sie dich nicht hacken wenn sie keinen Verdacht haben.

Alles ist möglich. Man könnte die Nachrichten auch abfangen, da die meisten ihre Chats nicht Ende zu Ende verschlüsseln lassen durch den Barcode.




Kriegen sie das auch mit einem iPhone hin, da die Polizei ja schon oft große Probleme hat in ein iPhone nur physisch reinzukommen, da Apple alles verschlüsselt und versperrt??

Genauer gesagt, das Dateisystem ist verschlüsselt, wie bei den meisten Smartphones.



Also ich rede von neueren Apple Geräten ;)!


Ja, ist es. Apple leistet keine Beihilfe, siehe FBI-Fall von 2016.

Um in dein Smartphone zu kommen, benötigt die Polizei Beihilfe von dem Handyhersteller oder sie muss physischen Zugriff haben, um per Computer Schadsoftware zu installieren. Die Schadsoftware fällt auf, durch erhöhten Daten-Traffic.

Aber nix ist 100% sicher.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007


lukasschroeder1 01.07.2017, 12:21

Der einzige der hier ne vernünftige Antwort bringt, danke

0
lukasschroeder1 01.07.2017, 12:23

Also jetzt zur Antwort: wenn die nicht irgendwie physisch an mein iPhone kommen, kann mir mit einem iPhone nichts passieren ? Und so wie ich mich erkundigt hab kommen die übrigens oft auch dann nicht rein , soweit man keine touchid hat und der Code halbwegs lang ist

0
PinguinPingi007 01.07.2017, 16:27
@lukasschroeder1

wenn die nicht irgendwie physisch an mein iPhone kommen, kann mir mit einem iPhone nichts passieren ?

Ja.

Und so wie ich mich erkundigt hab kommen die übrigens oft auch dann nicht rein , soweit man keine touchid hat und der Code halbwegs lang ist

Ja, korrekt.

0

Wer Ahnung hat, weiß, dass jedes digitale System zu knacken ist. Entscheidend ist der Aufwand. Außerdem ist es völlig unnötig, Dein Handy zu knacken oder meinst Du wirklich, dass das, was Du bei Whatsapp verbreitest, in irgendeiner Weise geheim bleibt?

Whatsapp wurde vom Fratzenbuch gekauft, um Profile eindeutig zuordnen zu können (Telefonnummer).

Und womit verdienen die Ihr Geld? Mit der Weitergabe von Daten....

Typischer Gedankengang von allen, die meinen Ihre Daten seien privat, das war mal ...

PinguinPingi007 01.07.2017, 12:13

Und womit verdienen die Ihr Geld? Mit der Weitergabe von Daten....

bzw. Verkauf der Daten.

Wer Ahnung hat, weiß, dass jedes digitale System zu knacken ist. Entscheidend ist der Aufwand.

Nix ist 100% sicher.

Typischer Gedankengang von allen, die meinen Ihre Daten seien privat, das war mal ...

vor 20 Jahren...

0

Mach dir mal keinen Kopp, die Polizei interessiert sich für deinen WhatsApp Chat nicht im geringsten.

Was möchtest Du wissen?