Spinnrute für Anfänger?

3 Antworten

Kommt drauf an wenn du nah ans wasser kommst ist es nicht so wichtig, aber wenn z.B. viele Büsche oder steile abhänge den Zugang zum wasser erschweren empfiehlt sicht eine längere Rute damit du nicht so oft im Kraut oder an steinen hängen bleibst.

Mit 2.40m würde es auch noch gehen aber weniger nicht... könntest du mir eine Combo empfehlen?

0

es kommt halt immer drauf an was du fangen möchtest es gibt mitlerweile viele gute ruten auf dem Markt. aber da du es eher auf Hecht und zander abgesehen hast empfiehlt sich eine Rute mit schneller sitzen Auktion für Gummifische, der griff solte nicht zu kurz sein damit du vom Ufer weite und gezielte würfe machen kannst. 25-50 gramm. für Barche eher 10-30 gramm weil die köder auch kleiner sind du der fisch nicht all zu groß sein kann. Dann sollte die rute nicht zu schwer sein damit dir duch die vielen würf nicht irgendwann der Arm abfällt ich empfehle ein gewich von ca 150 gramm bei der Rolle gibt es auch mehrfach gelagerte sehr leicht drehende, die allerdings auch ein pisschen pflege brauchen. die einfach gelagerten sind etwas robuster. eine dünne geflochtene Schnur damit beim auswerfen und den Aktionen nicht zu viel wiederstand durch luft und wasser ist (dann fliegt der köder weiter) mit um die 30-40kg zugkraft.

1

Da gibs so viele

Aber eine schöne Carbon steckrute

Wäre doch was

Von eine Rolle her musst schauen

Der Markt ist so riesig da gibs für jeden was

Achte auf ausreichend wurfgewicht

Stahlvorfächer benötigst du auch .

2,70 ist schon ordentlich groß für eine spinnrute

Finde ich persönlich zu groß .

Könntest du mir eine Rute und Rolle empfehlen?

0

Rollengröße bei Spinnruten

Hallo zusammen,

Zunächst einmal: Ich bin kein Anfänger. Ich fische seit mehreren Jahren. Meine folgende frage kommt daher, dass ich mein angelzubehör bis jetzt immer im fachgeschäft gekauft habe. Nun muss ich aber Arbeitszeit- und Öffnungszeitenbedingt auf einen onlineshop zurückgreifen.

Ich habe eine 2,70 rute mit WG bis 45gr und eine 2,10 rute mit WG bis 17g. Die erste fürs Hecht Spinnfischen, die zweite für das selbe auf Barsch.

So, diese beiden sollen neue Rollen bekommen. Bis jetzt habe ich immer alles sozusagen auf Sicht gekauft. Also keine mini-rollen für 3m Ruten z.B. Also dass es für mich nach ästhetischen und balancebedingten Beweggründen passend erscheint. Ich habe nie wirklich auf schnurfassung etc geachtet und bin damit im Endeffekt immer gut gefahren.

Demnach habe ich nun keine Ahnung was ich für eine Rollengröße jeweils für die beiden Ruten bestellen soll.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?