Spinners verboten , aber warum?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

sie sind bis zu einem bestimmten durchmesser verboten, weil man sonst angeblich reifen anderer beschädigen könnte etc. und wegen licht reflektionen!

Also denjenigen der sie verboten hat gehört ins gehirn Gesch!ssen! Ich finde das einfach Lächerlich !

0

Nicht ganz, denn eine reelle Gefahr stellen Spinners nicht dar, es liegt an der Verletzungsgefahr durch das sich nachdrehende Teil auf der Felge...

0

Was machst du denn wenn z.B. ein spielendes Kind sich daran verletzt?! Dein Leben lang Schmerzensgeld zahlen?

Natürlich ist das der Grund...

Stell Dir mal vor du machst einen Unfall mit 100 km/h! Dein Wagen überschlägt sich... Ist total zerschrottet... Und der Reifen dreht sich aus irgendeinem Grund verbogen vor der Fahrertür... Wo man dich rausziehen könnte!!! Geht aber nicht...weil dem Rettern der Reifen etwas abreisen könnte?!

Welches Kind ist so Dumm (sag ich mal) Und packt in den Felgen eines an der Ampel stehendes Auto? Die Spinners kann man ganz einfach anhalten! Auf einer Tuningmesse habe ich schon oft den Finger reingesteckt!

0
@Kaltesherz90

Hmm... viellicht sooo... 3 Jahre alt... Wenn du am Zebrastreifen stehen bleibst...

Ist doch völlig egal... Es kann etwas passieren! Und alleine das "kann" bedeutet für viele Versicherungen, dass der Versicherungsschutz nicht bestehen wird! Also Verbot!

0

Laut Wikipedia darf sich an einem Auto nichts befinden, was jemanden schädigt oder vermeidbar gefährdet, behindert oder belästigt. Auch wenn das Risiko, dass jemand wirklich reinfasst nicht sehr groß ist, ist es trotzdem vorhanden und macht die Dinger zu einer Gefahrenquelle. Zudem sind sie auch für das Auto in keiner Weise nötig, was ein Verbot auch rechtfertigt.

es ist auch nciht nötig, dass ein auto glänzend und schön und protzig aussieht aber trotzdem ist es nicht verboten. die verletzungsgefahr ist auch niedrig also find ich dieses gesetz echt zum kotzn!

0
@wahidsworld

Wenn ein Auto protzig etc. aussieht, dann stellt das für niemanden auch nur in geringster Weise eine Gefahr dar, da wird vom Gesetzgeber schon ein Unterschied gemacht...

0
@Kaltesherz90

Der Finger muss ja nichtmal abgehackt werden, es reicht schon, wenn er verletzt wird (das kann auch übel aussehen, das weiß jeder, der schonmal die Finger unter ner Türe hatte...) und auch wenn die Gefahr nicht sehr groß ist, ist sie doch vorhanden, das und die Tatsache, dass die Dinger nicht nötig sind bzw. keinen weiteren Zweck als den der Verzierung erfüllen, rechtfertigt ein Verbot...

0

Angeblich weil es andere Verkehrsteilnehmer ablenken kann und es dadurch zu Unfällen kommen kann.

Bei den bunten Neonlichtern unterm Auto oder als Standlicht ists übrigens genauso...

Hab gehört Wenn das Fahrzeug steht sollen dies Legal sein! Nur bei der Fahrt nicht.....

0

Es lenkt die anderen Verkehrsteilnehmer unnötig vom Verkehr ab.

Die sind verboten? Sie werden doch von vielen Anglern benutzt!

Die sind verboten, weil drehende oder bewegende Teile in Deutschland verboten sind. Ich weis auch nicht warum das so ist, auf jeden Fall ist das kac*ke!

Die sich nachbewegenden Teile werden als unnötige Gefahrenquelle angesehen, siehe auch Wikipedia bzw. meine Antwort...

0

Wer oder was sind Spinners?

Bei der Fahrt stehen die Felgen (bewegen sich nicht) Beim Stillstand des PKW´S Drehen sie sich

0

Warum sollten die verboten sein?

Zumindest auf dieser Seite gibt es sie massenweise.

lol

0

Stimmt eindeutig, wenn man die verbieten würde...

0

Was möchtest Du wissen?