Spinnenphobie, angst mich mit spinnen auseinander zu setzen..

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also wenn du die Angst loswerden willst ohne dich mit den Tieren auseinander zu setzen: Das klappt nicht. Warum? Ganz einfach: Du hast, wodurch auch immer, einmal Angst vor Spinnen gelernt- die hat man nicht von selber. Genetisch gibt es nur eine Disposition, die das Erlernen von Angst begünstigt und das Verlernen von Angst erschwert. Deshalb lässt sich auch ganz einfach erklären, warum Menschen dort wo Spinnen harmlos sind mehr Angst davor haben als dort wo sie gefährlich sind und ein Biss eben Folgen haben kann. Denn dort wo Spinnen gefährlich sind müssen sich die Leute zwangsläufig mit Spinnen befassen um sie zu erkennen und nicht von ihnen gebissen zu werden. Etwas, was man kennt fürchtet man nicht, denn man weiss damit umzugehen. Du müsstest eben auch lernen damit umzugehen. Vermeidung und "aus dem Weg gehen" verfestigt die Angst davor und kann sie sogar vergrössern.

Ich hab hier auf meinem Profil mal einen Tipp verfasst, kannste mal ausprobieren. Wenns alleine nicht geht eventuell mit einer Vertrauensperson, die natürlich keine Spinnenangst haben darf.

Als letzte Alternative bleibt der Therapeut. Übrigens das mit dem "Spinnen auf den Arm setzen" wird niemand tun solange du noch Angst davor hast oder gegen deinen Willen. Deine Bedenken diesbezüglich werden öfter geäussert aber du vergisst dabei, daß du in dem Moment, wo das mit deinem eigenem Einverständnis passiert, keine Angst mehr vor dem Tier hast. Im Gegenteil: Mancher Therapierte betrachtet das als Nervenkitzel und Bestätigung für den Erfolg. Das ist schliesslich eine Leistung, die anerkannt wird (besonders von Leuten mit Spinnenangst)

Viel Erfolg und LG S123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NAMBLOOD
02.07.2013, 03:08

Ja das stimmt, ich habe angst vor spinnen erst "Gelernt" das war ne ganz doofe situation.. Ich war gerade mal 10 jahre alt vielleicht, ich saß am pc, mein Kopf an der Wand, neben mir ein Kalender und aufeinmal hat es da geraschelt und ich drehte mein Kopf nur rum und sah dann so ne rieeeesen spinne, ich werd das nie vergessen. Die war so groß wie ne durchschnittshand von nem 6 jaehrigem kind, ne schwarze dicke spinne.. Und seitdem gehts garnicht mehr. Und egal wie sehr ich mich anstraenge es bringt nichts.. Ich bin wie gelaehmt, steh nur da, starre die spinne an, mir wird warm, ich krieg panik und muss unbedingt jemanden haben der mir die spinne wegmacht, sonst flipp ich aus..

Mein freund hat sich total erschrocken als ich geguckt habe wie nen auto als ob hinter ihm ein Zombie steht.. Total krank.. : (

Danke fuer die ausfuehrlich hilfereiche antwort.

0

Spinnenphobie ist weit verbreitet. Du musst ja keine in die Hand nehmen, wenn du das nicht magst. In einer Therapie wäre das nur ein eventueller letzter Schritt um zu beweisen, dass du keine Angst mehr hast. Aber für dich wäre es schon ein riesen Schritt, einfach Spinnen zu akzeptieren wenn sie in deiner Nähe sind. Schau dir mit deinem Freund Dokus über Spinnen an. Es sind faszinierende Wesen - vor denen ich übrigens auch mal tierische Angst hatte. Aber nachdem ich mal fast 2 Autounfälle gebaut habe als sich eine Spinne im Auto direkt vor mir abseilen musste...

...spätestens da musste ich mir das abgewöhnen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, du müsstest eine Ablenkung finden, geh am besten raus mit Freunden, Familie etc. ich kann dir jetzt auch nicht direkt gegen die Phobie helfen, aber jeder hat eine Angst und lebt damit versuch es zu umgehen und wenn du meinst du bekommst Angst geh wo hin oder geh zu jemandem wo du dich wohl, geborgen, sicher füllst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NAMBLOOD
30.06.2013, 04:15

Ist ja schonmal ne art hilfreiche antwort aberr.. Wenn ich weiss da ist ne spinne dann muss die weg sonst ists noch schlimmer weil dann ist sie irgendwann weg und ich weiss nicht wo.. Dann krieg ich total die paras..

0

Nu, die Lösung ist sehr einfach: du schreibst ein Referat über Spinnen und recherchierst dazu. Die Ausrichtung ist egal. Es können Spinnen sein - sind sehr verschieden. Es kann auch über Spinnenphobie sein - was gibt es dazu - und wie ist das dann zu bewerten ... Den Themenschwerpunkt setzt du also selber - und da mg dir noch was ganz anderes einfallen.

Wichtig dabei: kein Zwang! - Gehe immer nur so weit, wie du es zulassen kannst, ohne dass du starke Abneigung oder Ekel empfindest. Solch Gefühle dürfen anklingen, doch sind sie stark, lasse die Auslöser weg. Erst mal .. Beim nächsten Mal nämlich gehst du ganz automatisch noch ein Stückchen weiter ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat ein einfacher trick geholfen. Szell dir vor in dir ist noch ein kleines kind, du selbst. Dieses kind hat Angst. Aber du bist nun erwachsen, du bist gros, also kannst du auf dieses kind aufpassen. Dafur musst ihm gut zureden, esbdazu bringen, dass esbdir vertraut. Nimm dir zeit und geh in gedanken an einen ruhen ort, ans meer oder in den wald und redr deinem innerem kind alsi dir selvst gut zu und bei der nachsten.spinne nimmst du deinkind an dir hand und beruhigst es.beschutze es.

Mir hat rs sehr geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Therapie gegen deine Phobie bedeutet ja nicht nur, dass dir eine Spinne auf die Hand gesetzt wird. Dies ist etwas, was man während einer therapie machen KANN, aber nicht muss. In der Therapie wird dir dieses Angst vor Spinnen genommen, aber mit anderen Mitteln. Sanft und einfühlsam!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich glaube gast jeder hat angst vir spinnen ich auch nur das ich dann nicht gelämt bin vor angst sondern eher kreischend durch due wohnung laufe und etwas suche um das vieh tot zu machen :) wenn du keine therapie machen willst kann dir aber auch nichts helfen versuch es doch wenigstens und die thrapie besteht nicht nur aus spinnen streicheln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spinnen sind nützlich, also keine angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?