Spinnen im Bett?! Oder irgendwelche Insekten? :0

6 Antworten

Hallo! Bei Spinnen ist die Angst unbegründet, das wurde untersucht. Die Giftmengen unserer heimischen Spinnen sind unbedenklich - aber man verschluckt keine Spinnen. Dieses unsinnige Gerücht taucht immer wieder auf. Die Spinne kennt doch die Gefahr, für sie wäre es sinnloser Selbstmord. Sie würde auch spätestens vor der Atemluft fliehen! Untersuchungen zeigen, dass man sich x - mal nachts unverhofft umdreht. Wären Spinnen im Bett - man würde immer wieder tote finden - tut man aber nicht. Die Spinne geht dem Risiko Mensch aus dem Weg.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Sie kommen nicht absichtlich in den Bett sondern sie sind einfach da.
und ja manchmal schluckt man auch ein paar Insekten, ist aber kein Grund zur Sorge. Die Spinnen müssen nicht lange leiden ;-)

Hab mal gehört wir essen in unserem Leben irgendwie 10 Spinnen während wir schlafen :D weiß nicht genau ob es 10 waren..

Die belästigen dich in der Nacht schon nicht denk dir immer die haben mehr Angst vor dir als du vor ihnen:)

Man isst im Schlaf in seinem gesamten Leben wohl bis zu 8 Spinnen :D

Was möchtest Du wissen?