Spinne oder andere Tiere im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte mal einen Käfer im Ohr, das war ganz schrecklich! Man hört ihn krabbeln und kratzen und brummen und es fühlt sich an, als wäre der mitten im Kopf.

Ich war damals noch ein Kind und habe so geweint und geschrien, daß sich mir meine Eltern keinen Rat wußten (waren beim Camping) und haben mir lauwarmes Speiseöl ins Ohr gegossen. Da war dann Ruhe und nach einiger Zeit ist er von allein rausgefallen. Ca. 1 cm großer, langer schmaler, dunkler Käfer.

Ekelhaft.


Brrrrrrrrrr, das ist ja eine Horrorvorstellung!!!

0

Ja du merkst es. Ich hatte selbst mal eine kleine Mücke im Ohr (Fruchtfliege). Ich hatte ein lautes Summen und immer wieder ein kitzeln. Das macht einen komplett fertig da ja Ohren zu halten was man automatisch macht nichts bringt.

Von Schmerzen weiß icht jetzt nichts, es sei denn es würde dich was stechen oder beißen.

Nächste interessante Frage

Wie bringe ich meinen Körper dazu, Wachstumshormon auszuschütten?

Also normalerweise müsste man das merken. -_-

Man spürt entweder ein Kratzen, Krabbeln, Knacken, Summen und Schmerzen im Ohr.

Je nachdem, wie groß die Viecher sind, kann auch eine Hörminderung auftreten.

Das merkst du ganz sicher. Der Gehörgang ist recht sensibel!

Vertrau mir dad merkst du

Was möchtest Du wissen?