Spinne im Zimmer meiner kleinen Schwester - Panic pur

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einem kleinen Kind musst Du sowas schon bildlich darstellen können, damit sie realisieren kann, dass Hausspinnen harmlos sind. Außerdem sollte Deine Schwester nicht zuviel Fernseher gucken.^^

Sie guckt kaum Fernsehen ^^ Ehrlich gesagt hockt sie lieber bei mir im Zimmer rum und hört meine Musik und blätter durch meine alten Kinderbücher xD

0
@Explain

Also bildlich hat so genial funktioniert, du musst ins Fernsehen! Ich bin glücklich! Ich habe mit ihr ZUSAMMEN ein Bild von einer lächelnden Spinne gemalt (sieht sehr exotisch aus übrigens) und ich habe außenrum Dinge gemalt, die die Spinne gut dastehen lässt und ich habe ihr auch gesagt, dass die Spinne vllt. traurig ist, dass keiner sie mag ..etc. Obwohl sie eigt. ganz lieb ist. Sie fands richtig "liiiepe swesta" und hat mir gesagt, beim nächsten mal wird sie mit der spinne reden und ihr sagen, dass sie ja eigentlich ganz lieb ist :-)

DANKE!!! :)

0

laß sie doch einfach. Arachnophobie ist weit verbreitet. Diese Angst hat auch nichts mit dem Verstand zu tun. Man weiß ja, daß die Spinne einem nichts tun kann. Aber trotzdem ist sie irgendwie unheimlich auf ihere Art mit den Acht beinen und wie sie sich irgendwo abseilen kann usw. Wenn du damit kein Problem hast, sei einfach froh und trag das Tier raus. und jetzt es möglichst weit weg aus, damit sich deine Schwester wieder beruhigt. Das ist eine Angst, die man ihr nur schwer nehmen kann. Wenn sie mal Älter ist, wird sie vielleicht in eine Situation kommen, wo sie sich selbst ihrer Angst stellen muß und sich aus eigenen Stücken überwinden. Das hilft noch am meisten.

Aber sie ist doch erst 4 :-( Früher fand sie sie noch interessant, ich weiß nicht was sie auf einmal hat, liegt es vielleicht an den Kindern im Kiga, die ALLE Panic vor dem Tierchen haben?

0

Ich würde deine Schwester jz. nicht unbedingt alleine mit der Spinne lassen immerhin hat sie angst und da solltest du ihr schon helfen geh zusammen näher mit deiner Schwester an die Spinne heran du kannst sie zb auf die Hand nehmen und ihr so zeigen das das Tier harmlos ist.

Okay danke, das werde ich machen, wenn demnächst mal eine auftaucht.

0

Ich glaube mit 4 Jahren ist es völlig normal, dass man Angst vor Spinnen hat. Man kann später wenn sie älter ist, vielleicht mal mit einer Terantel, die kuschelig weiche Beine hat versuchen.

Du selbst könntest die Spinne ja auch in die Hand nehmen und ihr somit zeigen, dass die Spinne nichts schlimmes macht usw.. Ich selbst habe auch keine Angst vor Spinnen, aber so eine Hausspinne würde dennoch nie anfassen oder auf die Hand nehmen.

IGITT; Tarantel! :O xD Okay Spinnen geht ja noch, aber Taranteln sind selbst mir zu gruselig xd Aber auf die Hand nehmen ist ja nicht schlimm ;) Musste zwar auch erst Ekel überwinden und Angst, aber jetzt mach ichs ganz easy. :)

0

wie lustisch ;))) nimm das kleine ding in die hand und setz es durchs fenter nach draussen ,)) ich meine die spinne nicht die schwester ;)) ich bin mir nicht sicher ob man da wirklich jemanden die angst so einfach nehmen kann,aber umso mehr sie jetzt panik schiebt,desto grösserist die wahrscheinlichkeit, dass sich das im hirn festsetzt udn eine phobie draus wird.

lustig? sie brüllt die ganze stadt zusammen, die kleine ;-) . Ja...aber ich hoffe wirklich das legt sich noch, vor kellerasseln und son zeugs hat sie auch keine angst..

0
@Kimhabibdi

vor denen hat sie keien angst? ich dreh bei denen immer ab... das ganze programm, tanzen, kreischen, hilfe holen.....,))))) wobei ich aber schuster harmlos finde... die laufen wenigstens nicht so schnell hin und her ;)))

0

Hallo,

ich denke,gerade im Alter von 4 Jahren, brauchst du da noch nichts machen. Sie ist noch klein, da hat man schonmal vor Krabbeltieren Angst, das wird sich mit der Zeit sicherlig legen, sodass sie es irgendwann nurnoch ekelig finden wird. Mach dir da mal keine Sogen drum.

LG

Okay, dankeschön! :)

0

Hallo,

nimm ein Glas, stülp es über die Spinne. Dann schiebe von der Seite ein Stück Papier drunter. Nun ist die Spinne gefangen und kann ausgewildert werden (oder eben vernichtet, was dir beliebt).

Habe ich , danke für den Tipp. Weißt du noch, wie ich ihr die Angst nehmen kann?

0

bevor sie sich zu tode schreit, tu die spinne weg

habe ich schon, gerade eben, in garten gesetzt. aber hast du keinen tipp, wie ich ihr die angst nehmen kann? als sie 3 oder so war, fand sies noch interessant..."großes spinnschen macht haus" und so..

0

Was möchtest Du wissen?