Spinat-Blätter zubereiten?

5 Antworten

Moin...
Ganz einfach...
Wirklich gut waschen weil es sonst beim essen knirscht wie bei Kartoffelchips und dann putzen, also die unschönen Stellen entfernen. Dann einfach alles in einen großen Topf und erhitzen.
Nicht erschrecken wenn nach kurzer Zeit scheinbar der ganze Spinat verschwunden ist. Der besteht fast nur aus Wasser und von deinem fast übervollen Topf bleiben am Ende vielleicht grad mal noch 20% über...

Erst waschen und putzen, dann kochen.

Hier genauer beschrieben, ganz einfach:

http://www.gute-haushaltstipps.de/kochtipps/spinat-zubereiten.php

das habe ich auch schon gesehen aber was meinen die mit Sahne Saure sahne

2

Versuche es mal mit braten (kein Scherz!)

  • Blätter putzen/waschen, abtropfen oder besser mit Tuch trocken tupfen.
  • 1/2 TL Öl in Pfanne erhitzen, dann gut 1 TL Butter dazu und Flamme so reduzieren, dass die Butter nicht schwarz wird. (geht auch nur mit Öl, evtl. Olivenöl -- Geschmackssache)
  • Blätter in die erhitzte Pfanne geben ud schwenken, bis sie "al dente" sind. evtl etwas salzen und Pfeffer aus der Mühle. Auch (vorher) braun angeschwitzte Zwiebeln sind lecker.

Das kann man ja mal klein probieren und sehen, ob es schmeckt. Ich liebe es!

Aus Spinat kann man auch gut Salat machen, so wie Felsdalat. Der Spinat sollte dann aber kleinblättrig und nicht zu hart sein.

Was möchtest Du wissen?