Spießruttenlauf wenn man früher Feierabend macht

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt halt Kollegen denen nur auffällt wenn andere gleiten. Nimmt man selbst Gleitzeit ist das ja normal und gutes Recht

Danke für's Sternchen

0

Du solltest Dich freiwillig diziplinieren, in dem Du die normalen Arbeitszeiten einhältst! In anderen Betrieben wäre so etwas unmöglich. Die Personalführung Deines jetzigen Betriebes lässt sehr zu wünschen übrig! Versetze Dich doch mal in die Lage Deiner Unternehmensführung. Wenn Du das Sagen hättetst, würdest Du solch einen Schwachsinn dulden? Gruß Nightstick

Das ist ja mal ne seltsame Antwort. soll das bedeuten das alle unternehmen die Gleitzeit anbieten eine schlechte Unternehmensführung haben?

Ich denke das aus meiner Frage deutlich hervorgeht das ich nicht um Rat gebeten habe, sondern um Erfahrungsaustausch. leider schießt du etwas am Thema vorbei.

0
@MightyM01

Ich habe schon 1972 unter Gleitzeitbedingungen gearbeitet! Wo es eine Gleitzeitvereinbarung gibt, gibt es auch Leute, die diese überwachen, z.B. Gleitzeitbeauftragte. Wenn die Unternehmensführung das duldet, was Du in Deiner Fragestellung als "Spießruttenlauf" beschreibst, dann stimmt in dem Unternehmen etwas nicht! Was heißt eigentlich "ein gewisses Maß an Gleitzeit? Viel zu schwammig ausgedrückt! Und: Ein halber Tag Urlaub hat überhaupt nichts mit Gleitzeit zu tun!!!!!!!!!!!!! Bei einer Gleitzeit gibt es auch eine KERNZEIT, z.B. von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr !! Was erzähltst Du uns da eigentlich????????? Gruß Nightstick

0
@Nightstick

Anscheinend hast du weder die Frage noch meinen Kommentar richtig gelesen. Ich habe nirgendwo behauptet das ein halber Tag Urlaub Gleitzeit ist. du kannst das doch garnicht einschätzen ob meine Aussagen stimmen oder nicht da du keinerlei Inormationen hast was ich mache und wo ich arbeite.

Es geht um den Umgang mit Gleitzeit und freier Arbeitszeitgestaltung.
wie Leute darauf reagieren, und wie die persönlichen Erfahrungen damit sind. wenn dazu nichts beizutragen hast bitte ich dich aufzuhören hier zu trollen.

0

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass die Kollegen zickig werden und meinen, sie sind viel engagierter und man selber ne faule Socke, Nur wer viel da ist, lange da ist, ist ein guter Arbeitnehmer! Womöglich schließt der Chef ja noch aus dem eher gehenden, dass die anderen mal bissl hurtiger arbeiten können.. das wäre katastrophal!!! Ist umgekehrt dito: es wird nach f r e i w i l l i g e r Mehrarbeit gefragt, man kann aber nicht, weil Arzttermin.. und alle maulen nachher, weil s i e haben sich ja nicht getraut, dass es bei ihnen auch nicht geht .. Deine Schuld! Das Leben und seine Eigenheiten..

Was wünscht man jemandem, den man nicht oft sieht, vor seiner OP?

Ein ehemaliger Kollege, der mittlerweile im Ruhestand ist, hat mir heute eine Nachricht geschrieben und ich habe ihn dann gefragt, wie es ihm geht. Daraufhin berichtete er mir von einer bevorstehenden größeren OP, vor der er wegen Komplikationen ziemlich Angst hat. Wie reagiere ich da jetzt drauf?

Also, was wünscht man da? "Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht" oder "Alles Gute" würde ja seine Angst nur bestätigen und vielleicht noch verschlimmern. Und ein Versprechen, ihn besuchen zu kommen wäre auch heuchlerisch, immerhin haben wir uns seit über 2 Jahren nicht mehr gesehen oder voneinander gehört (außer Geburtstagsgrüße) und auch vorher kannten wir uns nur von der Arbeit. 

Irgendwie finde ich grad nicht die richtigen Worte für ihn. 

Was soll ich ihm am besten antworten?

...zur Frage

kann es sein dass meine präsenz ihm unangenehm ist?

ich bin maennlich zur info...Kann es sein dass er mich meidet? Mag er mich nicht? Ein arbeitskollege , sehr gespraechich geht in jedes buero und plaudert mit jedem minutenlang... Doch nie bei mir? Nur ein kurzes hallo ein laecheln das wars... Manchmal stand ich neben ihm da wollte er was sagen doch als er sah dass ich neben im stand hat er sich wieder abgewendet und sein satz abgebrochen um es jemand anderem zu sagen. Er kommt auch immer nur ins buero um zu plaudern wenn andere person bei mir anwesend sind ansonsten kein wort. Bei mir sagt er nie was aber bei anderen schon..leigt es an mir? Ja sicher aber wieso? Was kann es sein de rgrund? Dies benehmens?

...zur Frage

Wer freut sich auf die betriebliche Weihnachtsfeier?

Feiern mit Kollegen ist sicher nicht jedermanns (oder jederfraus) Sache.

Wer kann die alljährlich stattfindende Feier im Kreis seiner Kollegen kaum abwarten?

...zur Frage

Welche Reihenfolge der Besprechungsteilnehmer in einem Bericht?

Hallo!

Wenn man in einem Bericht die Besprechungsteilnehmer auflistet, führt man die Namen dann nach Hierarchie auf (also der oberste einer abteilung immer zuerst, dann sein Vertreter, dann die anderen) oder nach Alphabet?

Sagt die Reihenfolge überhaupt irgendwas über den "Rang" aus? Was meint ihr?

...zur Frage

Arbeitet ihr, geht ihr noch zur Schule, studiert ihr oder was macht ihr?

Seid ihr glücklich mit eurer Berufs-/Studiumswahl?

Was arbeitet/studiert ihr oder welchen Schulabschluss strebt ihr an?

...zur Frage

Wie schreibe ich eine Bewerbung für diese Position (siehe Bild)?

Hallo liebe Community,

es mag vielleicht verwunderlich wirken, aber ich habe noch nie in meinem Leben eine Bewerbung geschrieben/schreiben müssen bis heute.
Jetzt würde ich mich gerne, auf Empfehlung von Bekannten, als Flugzeugabfertiger wie auf dem Bild angegeben, bewerben.
Die Bewerbung soll auch natürlich in der Menge herausstechen, nur ich habe nicht die geringste Idee, wie man so etwas formuliert.
Ich habe bereits gegoogelt, aber da habe ich einen unübersichtlichen Chaos hervorgefunden.
Ich würde mich über jeden Rat, Tipp, Vorwurf, Vorlage, Empfehlung oder Hilfe sehr erfreuen.

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?