Spießig was heißt das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spießig ist jemand, der nur nach Regeln lebt, andere verpetzt, deshalb wenig Spaß kennt und ohne diese Regeln aufgeschmissen ist.

Ich möchte an diese Antwort noch ein kleines persönliches Jubiläum anhängen, das zwar nichts mit der Frage zu tun hat, aber mich selbst doch freut: Das ist meine 1000. Antwort. Ich verspreche euch: Ich werde auch weiterhin fleißig Ratgeber sein!

Euer ichbinich2000

Hallo MML... 
Als Spießbürger, Spießer oder Philister werden in abwertender Weise engstirnige Personen bezeichnet, die sich durch geistige Unbeweglichkeit, ausgeprägte Konformität mit gesellschaftlichen Normen und Abneigung gegen Veränderungen der gewohnten Lebensumgebung auszeichnen. Soweit Wiki

Leute, die mit (zumeist moralischen) Scheuklappen herumlaufen. Das waren im 17ten und 18ten Jahrhundert die 'guten' Bürger, die ihre bigotten Lebensregeln mit der Waffe, dem Spieß, also "spießig", verteidigten. Also kein gutes Zeugnis, wenn man dich so benannte ;- ))


Ich finde es spießig, wenn wenn man beim Essen, diese ganzen Regeln einhalten muß, mit verschiedenen Gläsern, das Besteck muß in einer bestimmten Reihenfolge liegen, weißes Tischtuch, Servette auf dem Schoß usw. 

😀😀😀

Was möchtest Du wissen?