Spielzeuge die von Moslems erfunden wurden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo sophia2441

Die Frage ist, was du unter einer Erfindung verstehst. Die (Anti Baby) Puppen kannst du als Erfindung betrachten oder als etwas nachgemachtes.
Das Schachspiel kannst du als Erfindung betrachten, oder als etwas das es bereits vor dem Islam gab.

Wirklich neue Erfindungen machten vor allem die Griechen, die Chinesen und Der „Westen“ natürlich. Die Inder kann man da noch erwähnen, zumindest mit etwas gutem willen.
Der Rest der Welt hat kaum wirklich neues gebracht. Die haben eigentlich nur vorhandenes weiterentwickelt. Da sind dann aber die Muslime gut dabei. Größere Bewässerungssysteme, Ornamentik in der Architektur,......
Muslime wahren über Jahrhunderte hinweg offen für das Wissen ihrer Zeit und haben es aus der ganzen bekannten Welt zusammengetragen und wieder in ihr verbreitet.

Die Iraner haben Sara und Dara, muslimische Anti-Barbies erfunden :-D

Das liegt daran das es neben Barbies mit Kopftuch keines gibt. http://www.stern.de/lifestyle/mode/-fulla--barbies-arabische-konkurrenz-3500928.html

LG und ein schönes neues Jahr

aber dafür haben Muslime wissenschaftlich großes vollbracht, wieso argumentierst du nicht damit?

0
@Gambler2000

Was ich nicht leugnen möchte, ist dass die islamische Welt im Mittelalter und davor ein Hort des Wissens und der Wissenschaft war. Viele der "westlichen" Errungenschaften bauen auf islamischen, indischen oder chinesischen Erkenntnissen auf. Vor allem in der Mathematik war die islamische Welt damals führend.

Heutzutage braucht man sich nur einmal die Zahl der Patentneuanmeldungen der islamischen Welt anzusehen um deren wissenschaftliche Relevanz zu erkennen.

1

Was möchtest Du wissen?