Spielzeug für ein Kätzchen - was eignet sich da?

12 Antworten

Mein Kater spielt am liebsten mit einem einfachen Faden. Ich laufe vor ihm her und er versucht, ihn zu fangen. Oder mit einem Tischtennisball. Da kann er sich auch mal allein beschäftigen. Oder ihn mit einer Angel oder einem Wedel locken.

ich würd auf keinen Fall Wollknäuel oder Faden nehmen... sie können sich damit strangulieren und durch diese Fadenspielerei können sie auch Bock auf Kabel kriegen... ich haben meinen Kleinen am Anfang eine Kiste gemacht mit zusammengeknüllten Papierkugeln oder einen Ball aus Alufolie, der rollt sehr gut und ist sehr leicht. Egal welches Spielzeug, es sollte so groß sein dass die Katze es nicht verschlucken kann.

Basteltip: Katzen lieben auch verstecken und knistern!!! Man nehme eine ganz doll knisternde Einkaufstüte und nähe sie in dünnen Stoff ein... damit spieln sie wie verrückt... ist wie ein Rascheltunnel den man ja auch kaufen kann!

Pass gut auf alles was band, schnur, gummi oder ähnlich ist, ist zwar ein tolles Spielzeug für die kleinen aber lass sie niemals unbeaufsichtig damit spielen, mein Kätzchen hat sich schonmal fast an so einem tür-Gummi spielzeug stranguliert....

eine "freundin" will katze einfach aussetzen wen sie groß ist?!

also ich kenne da ein mädchen sie is ned wirklich meine freundin aber nur hald so ne bekanntschaft mit der ich mal kurz immer red. jetzt hab ich mitbekommen das sie nächste woche von ihrem ex-freund ein kleines kätzchen kriegt das erst 5 wochen alt ist ?!!! das ist doch viel zu bald oder ??? naja jetzt zur eigendlichen frage ... sie will das kätzchen nur solang es klein ist wen es groß ist will sie es eiskalt einfach rauslassen und sich nichtmehr drum kümmern !! ihr mutter will die katze wen sie groß ist auch nichtmehr ??! das ist doch ein unmögliches verhalten ... die arme katze ich hab schon gesagt das die katze kein spielzeug ist aber naja auf mich wird ja nicht gehört ....jetzt meine frage was kann ich dagegen machen ??? kkan ich das irgendwo melden sodass ihr die katze weggenommen wird :/? ich hab solche angst um die katze :( danke für antworten

...zur Frage

schwacher Kleber für Lego?

Ich suche einen schwachen Klebstoff, um Legoteile, die von sich aus nicht (oder nicht mehr) so gut aneinander halten. 

Konkret (für die, die was damit anfangen können):

Ich habe etwas gebaut, wo unter anderem ein kleiner 1x1 Lego-Hebel zwischen 4 Noppen eingeklemmt ist. Leider sind diese 4 Noppen auf 3 einzelne Platten verteilt, die auf der Unterseite durch eine vierte Platte verbunden sind, dennoch fehlt die nötige Spannung um die Basis des Hebels stabil zwischen den Noppen zu halten. Gleichzeitig ist diese Konstruktion jedoch essentiell für das Design.

Daher suche ich einen schwachen, Lego-freundlichen (keine gewöhnlichen Lösungsmittel) Kleber oder ähnliches, mit dem ich ohne schlechtes Gewissen die Teile zusammenkleben, aber trotzdem wieder lösen kann.

Die Alternative wäre, dass ich mit einem anderen Kunststoffkleber die Steckverbindungen ganz leicht künstlich vergrößere oder so, aber ich denke das ist noch weniger elegant.

...zur Frage

Alle Kätzchen sind gestorben, bis auf dieses - was tun?

Hallo! :-) Meine Freundin lebt auf einen Bauernhof, wo auch Katzen leben. Im letzten Wurf waren 8 Kätzchen dabei. Leider sind alle gestorben bis auf eins ( heute ist das 7 gestorben). Also ein lebt noch. Was soll sie tun? Das Kätzchen ist jetzt 12 Wochen alt.

LG ;-)

...zur Frage

Katzenbaby 8 wochen alt?

Guten Tag,

Habe mir gestern ein kleines Katzenbaby gekauft, was ohne Mutter aufgewachsen ist leider. Es wurde mit Milchpulver und Flasche aufgezogen. Habe das Kätzchen jetzt seit gestern Abend hier. Mir wurde gesagt, dass es keine Milch mehr braucht, da es Nassfutter für Kitte sxhon frisst. Jetzt will es das essen aber nicht anrühren. Ist das normal das die Kätzchen in dem Alter nachts nicht mehr essen müssen? Mache mir große Sorgen, dass es nichts essen wird. Oder soll ich es lieber morgen wieder mit Aufzuchtmilch füttern und welche besorgen gehen und es noch weiter mit der Flasche füttern? Es ist nicht alleine, andere Katzen sind auxh noch herum und es macht ansonsten einen fröhlichen Eindruck.

Liebe Grüße

...zur Frage

Neues Kätzchen zu erwachsenem Kater?

Hallihallo, liebe Katzenfreunde! :) Ich ziehe demnächst in eine eigene Wohnung und möchte unbedingt meinen kastrierten Kater (2 Jahre alt) mitnehmen. Nu ist er ein sehr verspieltes Tier und ist als reiner Hauskater (ausschließlich in der Wohnung) in unserer lebhaften, fünfköpfigen Familie aufgewachsen. Da ich aufgrund meines beginnenden Studiums ausziehe, wird er manchmal alleine bleiben müssen. Damit er nicht so einsam ist, wollte ich ein neues Kätzchen/Katerchen dazuholen. Leider weiß ich nicht, ob das eine gute Idee ist. Kann es sein, dass er mit dem Neuzugang nicht klarkommt, weil er ohne Artgenossen aufgewachsen ist? (Da meine kleine Schwester eine leichte Katzenhaarallergie hat, konnten wir nie mehr als eine Katze halten.) Eine erwachsene Katze/Kater kommt für mich nicht in Frage. Mir ist die Gefahr zu groß, dass die sich nicht verstehen. Außerdem ist die Gewöhnung und "Erziehung" bei jungen Kitten einfacher. Und wenn ich mir ein kleines Miau zulege, eignet sich da eher ein Kätzchen oder ein Katerchen?

Ich bin schonmal dankbar für alle Antworten :) Obwohl ich mehrere Foren durchstöbert habe, konnte ich keine Antwort für mein Problem finden.

LG, Shiromi :3

PS: Bitte keine Aussagen zum Thema "Ausschließlich in der Wohnung? Katzen brauchen Freiraum/Auslauf!" usw. Zumal das nicht meine Frage beantwortet. Ich hatte schon mehrere Katzen/Kater und allen ging es bestens. Außerdem haben wir auch unsere Gründe, weshalb unsere Samtpfoten nicht rausgelassen werden. Danke :)

...zur Frage

Ist Hibiskus giftig für die Katze?

Wir haben ein stattliches Hibiskusbäumchen auf der Terrasse. Unsere kleines Kätzchen klettert mit Begeisterung darin herum und knabbert alles an, was dabei herunterfällt. Kann das gefährlich werden für sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?