Spieltipps für blinde Katze und sehende Katze

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meine katze ist auch blind, aber kann sehr gut hören. manchmal spiele ich mit ihr sogenannte "hörspiere", also was das hören stärkt. ich nehm zb ihre futterschüssel und klirre damit, wenn sie neben dem sofa steht. wenn sie neben dem fernseher steht, klopfe ich mit nem löffel drauf! :D mach bei jeder position n andres geräusch, aber nicht zu oft, sonst wird sie verwirrt. nach ner gewissen zeit weiß sie schon auswendig, am ton hörend, wo das sofa oder der fersehe, tischkicker usw ist XD

Wie wäre es mit Leckerli verstecken? Z.B.: in einer Papphülse aus einer Küchenrolle und die Enden verstopfen. Oder Du kaufst eine Glocke/Schelle und wickelst die mit Alufolie zu einem Ball, dass kann die blinde hören. Oder eine Stein in ein Plastikglas. Aber alles nicht zu laut, weil ich mal gehört habe die mögen es nicht so laut!, könntest auch ein Glocke aufhängen wo sie mit der Pfote ran langen können ::-)

Slalomlauf: Stelle zwei Schue ungefähr 1 Meter voneinander entfernt hin und nimm eine Schnur mit der Du die Schuhe umkreist (entweder ein "o" bei einem Schuh oder eine "8" bei beiden Schuhen. Die Katze hört die Schnur sehr gut.

Verstecke Breckies oder anderes in Schuhe und zeige den Katzen durch schütteln des Schuhs wo was drin ist.

Beide Spiele ausprobiert. (Macht Katzen zufrieden ;))

Bekomme Katzenflöhe nicht weg!

Hallo ihr lieben Katzenfreunde,

ich bin Katzenmama der süßesten Katze der Welt.

Vor fast 2 Monaten hat sie Flöhe bekommen und es ist mir immernoch ein Rätsel, wie sie die als Wohnungskatze bekommen konnte.

Ich war mit ihr beim Tierarzt, welcher mir nur Produkte nannte und die Anwendung beschrieb.

Also habe ich von Spot On, über Flospray, Flohpuder, Flohhalsband alles ausprobiert.

Die arme Kleine tat mir so leid, wegen der ganzen Chemie, die ich ihr angetan hatte, aber die Flöhe waren sogar auf mich übergegangen..

Ich habe 16 Maschinen Wäsche gewaschen, einfach alle Textilien meiner Wohnung, eine neue Matratze gekauft (ich weiß, dass das übertrieben ist) und täglich alles desinfiziert),

Seit 2 Wochen dachte ich dann, sei sie die Mistviecher los.

Doch vorgestern habe ich wieder einen Flog ausgekemmt und gestern wieder.

Ich verzweifel langsam wirklich und weiß nicht mehr wie ich meiner armen Maus helfen kann... Diese Viecher müssen doch irgendwie sterben können.! Mistviecher.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Katze viel zu dick, wie abnehmen?

Hallo, liebe Katzenfreunde!

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: Unsere Katze (weiblich, 11 Jahre alt, Europäisch Kurzhaar) ist schon seit Jahren ein kleiner Dickwanst. Ihr Gewicht liegt bei ca. 7 kg, was ich für eine weibliche Hauskatze ganz schön viel finde. Auch der Tierarzt hat schon mehr als einmal rumgemeckert. Da ich nicht mehr zuhause wohne, ist meine Mutter für die Fütterung zuständig. Ich konnte sie immerhin schon davon überzeugen, kein Trockenfutter mehr zu geben und auch die Anzahl der Leckerlis einzuschränken. Die Katze bekommt jetzt nur noch Nassfutter oder hin und wieder auch mal frisches Fleisch oder Fisch - alles in meiner Meinung nach vertretbaren Mengen (habe mich diesbezüglich erkundigt). Allerdings frisst sie ohnehin extrem wenig und das schon ihr Leben lang, der Napf ist niemals ganz leer und abends schmeißen wir meistens den Rest des Futters vom Morgen weg, bevor es verdirbt - besonders im Sommer. Deswegen macht eine Reduzierung des Futters kaum Sinn.

Sie ist ein Freigänger und hat fast immer die Möglichkeit, rein und raus zu gehen, wie sie möchte. Deswegen hatten wir den Verdacht, dass sie sich vielleicht woanders durchfuttert. Dagegen spricht aber, dass sie fast immer in Sichtweite unserer Terasse bleibt und dass sie auch im Winter, wenn man sie nur schwer dazu überreden kann überhaupt eine Pfote rauszusetzen, so schlecht frisst. Zum Jagen halte ich sie für zu träge. Es ist Jahre her, dass sie mal irgendeine Beute mit nach Hause gebracht hat und wenn in unserem Garten ein Vogel landet, hebt Madame höchstens mal müde den Kopf. Ich habe eine Katzenangel mit Wollfäden und Pfauenfedern gebastelt, damit spielt sie sehr gerne - aber bitteschön nur im Liegen. Wehe, sie wird dazu verdammt, aufzustehen und dem Ding hinterherzujagen! Da können die komischen Menschen soviel rumfuchteln, wie sie wollen, Katze rührt sich kein Stück vom Fleck!

Irgendjemand eine Idee, wie ich sie trotzdem zum Abnehmen kriege? Das Problem ist, dass man sie kaum motivieren kann, weil sie sich eben nicht mal durch Futter oder Leckerlis überreden lässt.

Oder ist das einfach ihr Gewicht und wir müssen uns damit abfinden? Sie ist sonst kerngesund und scheint mit ihrem Bäuchlein keine Probleme zu haben. Nur eben etwas träge, aber sie ist ja auch nicht mehr die Jüngste.

Ach so, noch etwas: sie ist uns im Alter von 6 Monaten als Streuner zugelaufen. Als sich weder auf Anzeige noch durchs Tierheim ein Besitzer meldete, haben wir sie behalten und sie auch sofort zum Tierartz gebracht, um sie sterilisieren zu lassen. Allerdings stellte sich heraus, dass sie bereits trächtig war, weshalb der Tierarzt ihr gleich die komplette Gebärmutter entfernt hat. Sie hat sich von diesem schweren Eingriff gut erholt und hatte nie irgendwelche Probleme. Allerdings frage ich mich, ob ihr Übergewicht nicht mit dieser großen hormonellen Umstellung zusammenhängen könnte. Ist das möglich?

Bin gespannt auf eure Antworten! :)

...zur Frage

Katze frißt Plastiktüten und Palme an.

Hallo

Habe ein Problem mit meinen zwei Katern, sie sind jetzt fast ein Jahr und fressen ständig Plastiktüten, Geschenkpapier/-schleifen sowie unsere Palmen an.

Ich habe schon dieses "Hau ab -Spray" pobiert, aber das wid von beiden einfach ignoriert.

Katzengras lassen sie links liegen und gehen lieber an die Palme oder an die Plastikblumen...

Langsam wid es schwierieg, weil sie sich dann ständig übergeben und Durchfall haben.

Natürlich könnte ich alles wegräumen, aber dann ist meine Wohnung leider relativ leer und ohne Deko ;-)

Bitte nur Ratschläge und keine Kommentare, wie ich meine Wohnung einrichte... (habe kein Verständnis für Leute die nur schreiben: oh nein wie schecklich, oder dann schaff halt die Katzen ab...)

...zur Frage

Katze kratzt immer an den Möbeln?

Hallo zusammen,
Meine Katze (3 Jahre alt) haben wir vor 2 Jahren aus dem Tierheim adoptiert. Da sie eventuell erblinden wird (sagt der Tierarzt) darf sie nicht nach draußen. Sie hat ein spezielles Außengehege bei uns damit sie auch mal nach draußen kann. Da wir noch einen Hund haben ist ihr Fressplatz auf einer Kommode, damit unser Hund nicht immer die Näpfe leert. Ihr Katzenklo steht auch auf einer Kommode. Sie kratzt immer an unseren Möbeln und auch an den Türen und Tapeten. Sie springt auch immer auf die Schränke und Regale und schmeißt dann natürlich auch Gegenstände runter. Vom Tierarzt haben wir empfohlen bekommen Zitronenöl an die Gegenstände zu sprühen wo sie kratzt, und rauf springt, das hat aber auch nicht geklappt. Wenn ich mit ihr spielen möchte dann zeigt sie kurz Interesse und dann hört sie auf zu spielen, egal ob bei einer Katzenangel oder anderweitiges Spielzeug. Mir kommt das so vor als wenn sie gar keine Lust hat zu spielen. Unsere Katze und der Hund jagen sich dann und wann auch mal durch das komplette Haus. Sie macht eigentlich nur Blödsinn und wir wissen uns langsam nicht mehr zu helfen. An eine Zweitkatze ist nicht zu denken, da sie mit Artgenossen überhaupt nicht klar kommt (da wird sie zur Kampfkatze). Was können wir tun um ihr das abzugewöhnen? Sie hat auch 3 unterschiedliche Kratzbäume, die aber fast nur zum schlafen benutzt werden. Wir sind über alle Tipps dankbar. Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Katze frisst und trinkt nicht mehr; Wunde im Maul

Hallo Katzenfreunde :), ich bin verzweifelt! Meine Katze trinkt und frisst seit 8Tagen nichts mehr und hat eine Wunde an der Zunge, langsam ist sie auch schon am dehydrieren. Wisst ihr was ich tun kann? Antibiotika schlägt nicht an.Tierarzt ratlos. Er nannte die Wunde im Maul "Geschwürle". Und sagte, dass die Lymphknoten angeschwollen wären, also eine Entzündung im Maul ist. Einmal haben wir im auch schon eine Infusion gegeben, aber die hat auch nicht so lange gehalten. Und man kann ja auch nicht die ganze Zeit Infusionen geben wenn sich trotzdem nichts tut. Essen (egal ob leckeres Nahrungsergänzungsmittel für kranke Katzen, Astronautennahrung, normales Katzenfutter oder Fleisch) und Trinken (weder Katzenmilch noch Wasser) will unsere Katze nicht. Obwohl wir ihr jeden Tag Antibiotika und Schmerzmittel reinzwingen wird es ihr überhaupt nicht besser. Unsere Katze liegt nur noch rum, schmatzt (der Tierarzt sagt, dass das bei Entzündungen so ist und bei Wassermangel). Bin um jede Antwort glücklich!! Lg Teapartying

...zur Frage

Kastrierter Kater mit unkastrierten zusammenbringen?

Hallo mal wieder eine Katzenfrage da ich mir unsicher bin.

Ich suche seit 2 monaten ein passendes gegnstück für unsern Kater (3 jahre kastriert)
Nun bin ich endlich fündig geworden 2 1/2 jahre alter Kater gemütlich verschmust wie unser das einzige Problem in meinen augen dieser Kater ist nicht kastriert.

Kann das überhaupt klappen oder wird er direkt anfangen um sein revier zu kämpfen ?

Der Besitzer meint er ist mit anderen Katzen groß geworden und es gab nie probleme diesbezüglich aber unsicher bin ich mir trotzdem ?
Was meint ihr dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?