Spielt Geld nicht nur in der Gesellschaft eine große Rolle, sondern sogar eine noch größere in der Gesetzgebung bzw. in der Verurteilung von Straftaten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wo ist dein Problem? Das Strafmaß ist durch Gesetz rahmenmäßig vorgegeben. Wo siehst du denn da akzeptable Strafzuweisungen bei Steuerhinterziehung und Gewalt?

Kommt auch ein bißchen auf die Ausgangslage an. Als Finanzer kann ich mit den 2 Jahren nicht zufrieden sein, während mir Gewalttäter am A... vorbeigehen.

Das könnte sich natürlich drastisch ändern, wenn ich einen Gewaltler bei der Ausübung seiner kriminellen Tätigkeit persönlich kennen lerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
11.02.2017, 10:44

Auch du denkst viel mehr über den Verlust von (Steuer-) Geld nach als über die Opfer von Gewalttaten. Diese werden auch ja in der Allgemeinheit schneller vergessen. "Was geht mich das auch an?"

0

Klar spielt die Popularität der Person eine Rolle! Beispiel: in München wurde im Januar 2014 ein einer wegen 3 MIO hinterzogener Steuern zu 5 Jahren Haft verurteilt.

Im März 2014 wurde der Präsident eines großen Münchner Fußballvereins, der 30 MIO Steuern hinterzogen hat, zu lächerlichen 3,5 Jahren verurteilt, die Hälfte davon wurde ihm anschließend erlassen.

Noch Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
11.02.2017, 10:33

Während so mancher Gewaltverbrecher eine großzügige Bewährungsstrafe erhält. Noch Fragen?

0

Dein Beispiel hinkt und das nicht nur mit einem Bein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist jetzt deine frage?

hintergrunde zu gerichtsurteilen findet man/n in urteilsbegründungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?