"Spielsucht" bekämpfen, Casino, Wetten?

3 Antworten

In den Spielhallen sind es eigentlich immer die gleichen  u. Die Casino Besitzer wollen ja etwas verdienen  Spaß u. Spannung Faszination hast du auch beim Sparen des Geldes. (Oder relaxt einen Film schauen) ... Lohnt es sich? Mach dir Notizen (aufschreiben) positives  Sicherheit, Zufriedenheit   Wie stark du bist das du nein dazu sagst  wie toll es ist offen der Realität standhaft zu Sein    Einfach nur positives     Vor 10 Jahren hat ich nach Feierabend ein down Arbeit (Baustellenarbeit). Zettel genommen u. Positives aufgeschrieben  schön bekomme den Fitness auch noch bezahlt. Mache gute Arbeit   Schau dabei andere Menschen an mit Yeah Habs voll  drauf.  Bei meiner Frau Yeah bin ein Richtiger Mann    Baustelle sehr abwechslungsreich  man ist unter Menschen  man erledigt eine Sache
Es ist hilfreich und entspannt

Danach gab es nicht einen Tag an dem ich unten war  den ich wollte positiv denken

0

Geh in eine Galle deiner Wahl und hol dir Rat....Mittlerweile ist es offiziell das es spieösüchtige gibt...Vom Gesetzgeber habe die Betreiber Auflagen bekommen u.a die süchtigen zu beraten bzw ihnen Tipps und Adressen zu nennen. Man kann sich auch selbst sperren...!:)

Einfach mal eine Zeit gar nicht spielen/wetten. Konten bei den entsprechenden Anbietern schließen.

Wie überwinde ich meine Spielsucht (MMORPG)?

Guten Abend,

wollte hier ein schwerwiegendes Problem von mir ansprechen. Und zwar meine Spielsucht nach einem ganz bestimmten MMORPG. Ich bin 20 Jahre alt und spiele das Spiel schon seit dem es auf dem Markt existiert. Ich gehörte zu den ersten Spielern und war kurzzeitig auf Platz 1. Auch diverse Abwandlungen von diesem Spiel (P Server).

Ich habe meine schulischen Noten auf ein neuen Tiefpunkt in dieser Zeit gebracht. Zum Glück habe ich eine Ausbildung nichts desto trotz gefunden und diese auch abgeschlossen, auch wenn nicht mit einer Glanzleistung.

Ich fange immer morgens mit dem Spiel auf und höre vor dem Schlafen damit auf. Das geht nun seit Jahren so und mittlerweile merk ich was ich eigentlich verpasst hat und wie kaputt ich dadurch geworden bin.

Ich spiele mindestens 10 h pro Tag und habe das Spiel immer auf einem USB stick mit dabei.

Ich brauche dringend eure Hilfe um mit dem Spiel endlich aufhören zu können. Auch das löschen meiner Charaktere hat nie was gebracht, ich fange einfach immer von vorne an.

Ich bin auch nur süchtig nach diesem Spiel, ab und zu schalt ich die PS4 an und zock da mpal was, aber im gesunden Maße und nicht länger wie 2 h mal am Wochenende. Auch andere PC Games konnten mich nicht von diesem Spiel weg bringen und haben mich maximal 1 h beschäftigt.

Dieses Spiel hat mich so viel Zeit gekostet und wenn ich es nicht langsam in den Griff bekomme geh ich vor die Hunde.

Ich habe ein ganz schwieriges Suchtproblem mit diesem Spiel.

...zur Frage

Casino: Book of Ra

Nabend zusammen!

Ich habe mal ein paar Fragen zu dem Casino Spiel Book of Ra oder Book of Ra Deluxe. (Nicht online Spiel!)

Doch bevor ich die Frage stelle ein paar Bemerkungen am Rande: Ich hatte schonmal eine Frage zum Thema gestellt. Ich bin nicht süchtig gehe 3x pro Monat spielen für max. 30 € Einsatz! Brauche daher auch keinen Hinweis auf Suchtberatung. Meine andere Frage zum Thema kredit hat damit nix zu tun, nur das vorab, damit kein falsches Bild entsteht. Denn manche Nutzer denken sich Ihren teil, soll nur als freundlicher Hinweis am Rande dienen.

Nun die Frage: Ich spielte eigentlich immer nur "Roulette" an Magic Merkur Automaten, da ich dort schon bis auf 3x immer einen größeren dreistelligen Betrag gewonnen habe den ich sofort bei der Bank eingezahlt und nicht wieder verzockt habe. Bei den Automaten von Novoline habe ich auch beim Roulett gewonnen.

Nun habe ich aber einmal - eher aus des Wartens heraus bis er wieder auf den Punktespeicher umgebucht hat, hatte ich am nachbarautomaten Book of Ra gespielt mit 2 € einsatz und einer Drehung, Es kamen zufällig die drei Bücher und in diesem Spiel nochmal, also 20 Freispiele, ich habe dann mit meinem 2 € Einsatz 80 € gewonnen.

Dazu mal die Frage: Angenommen ich habe 100 € dabei die ich maximal verzocken will. Wie soll ich verfahren um eine gute Strategie zu fahren? Soll ich: a) 1.000 Drehungen zu 10 Cent b) 500 Drehungen zu 20 Cent c) 100 Drehungen zu 1 Euro machen oder mehr?

Ich weiß, es ist Glückspiel, aber der regelmäßige Spieler hat doch bestimmt Erfahrungswerte, dass z. B. bei einem Einsatz von 0,20 - 0,40 € die Freispiele häufiger kommen oder bei einem höheren Einsatz...

Ich habe mal zugesehen bei einem Spieler, der mit 0,30 € nachher 200 € rausnahm, eion anderer mit 1 € sogar die Mystery Chance bekam (ich weiß aber nicht was das ist).

Auch die Frage: Soll man erst mal so 40-50 Euro auf den Punktespeicher buchen und dann die erste Drehung starten. sofort wenn die benötigten Punkte auf dem Speicher sind oder gleich die 100 €?

Ist es besser manuell zu drehen als auf "Autostart" zu stellen?

Zu letzt noch vier Abschließende Fragen:

  1. Was macht Ihr mit dem Knopf "Risiko"? Lohnt es sich den zu drücken? Ich habe nur bei anderen Spielern gesehen, dass er oft den Gewinn nicht erhöht hat.
  2. Welche Version ist besser, die normale oder die Deluxe Version?
  3. Welcher Automat und welche Serie des Automaten ist die Beste? (Novoline, Löwen...)
  4. Habe hier gelesen dass es unten links im Bild wohl eine Anzeige gibt, die mir aber noch nicht aufgefallen ist. Manche sage, es zeigt an wie voll der Geldspeicher ist, andere sagen das ist das Geld was ich eingeworten habe. Was stimmt denn nun?

Viele Fragen dazu aber das Thema interessiert mich, weil ich gepflegt ab und zu spielen will.

Von meinem esamtgewinn von November - Januar in einer vierstelligen Höhe werden 70 % an eine soziale Einrichtung gespendet. So habe ich noch eine gute Tat vollbracht oder?

Gruß und Dank

...zur Frage

Panikattacken mit Übelkeit was tun?

Ich muss ehrlich zugeben ich bin langsam mit meinem Latein am Ende was ich noch machen soll. Ich bin seit einigen Wochen aus der Therapie raus, weil ich große Fortschritte gemacht habe. Ich merke ja auch selber das ich Angstsituationen nicht mehr vermeide. Nun ist es aber so das ich mich wieder auf was Neues eingelassen habe und mal ein Wochenende weggefahren bin. Autofahren war kein Problem, aber seit ich angekommen bin bin ich mich nur am übergeben, Essen kann ich nicht mal ansehen und selbst Wasser behalte ich nicht bei mir. Habe schon Vomex versucht die helfen zwar gegen das Übelkeitsgefühl, aber am übergeben bin ich mich trotzdem. Ich habe nichtmal das typische Panikattackengefühl was ich sonst immer habe, trotzdem ist mein Körper sich halt komplett am quer stellen. Also wie zur Hölle soll ich diese Panikattacken in den Griff kriegen? Einfach weiter Augen zu und durch? Oder hat irgendjemand eine Idee, ich bin echt versucht alles auszuprobieren.

...zur Frage

Ich bin Glücksspielsüchtig bzw. Automatenspieler wie kann ich diese Sucht besiegen?

Also ich spiele seit über vier Jahren an Glücksspielautomaten in Spielhallen. Pro Monat verspiele ich durchschnittlich 600-700 Euro. Es hat sehr harmlos angefangen aber inzwischen eine extreme Eigendynamik entwickelt. Das komische ist das der Verlauf immer ähnlich ist. Wenn neues Gehalt kommt spiele ich erstmal ganz vorsichtig und nehme jeden auch kleinen Gewinn mit. Das geht meist ein paar Tage gut und ich gewinne ein paar Hundert durch diese Kleingewinnsammlerei. An irgendeinem der Tage läuft es plötzlich nicht so rund. Sobald ich dann mehr als Hundert Euro im Minus bin, werde ich wild und versuche auf Biegen und Brechen diesen Verlust auszugleichen. Das Ergebnis ist meistens das ich nach ein zwei Tagen verrücktem Ausgleichszocken alles verliere. Was meint ihr aufgrund der Beschreibung, könnte ich die Spielsucht besiegen? Weil meistens schaff ich es ja mit dem Geld rumzulaufen, vorrausgesetzt die Automaten geben mir eben kleine Gewinne. Oder bin ich trotzdem voll Spielsüchtig nur eben in einer anderen Variante?

...zur Frage

arbeiten wenn kind krank, gebt mir mal nen tipp

hallo.

hab seit zwei wochen neuen tollen job und bin daher noch in der probezeit. nun rief am montag die kita an, kind krank. der kinderarzt hat mich bis freitag krank geschrieben, meinte aber wenn ich nicht alle tage brauche soll ich die genommenen tage hinten drauf einschreiben. meinem kind gehts wieder gut, kita wäre kein problem. nun merke ich das in mir ne erkältung hoch kriecht (husten, gliederschmerzen). mit medizin weiss ich das ichs gut in den griff kriegen würde meine beschwerden. ich könnt aber auch einfach die restliche woche zu hause bleiben und mich richtig auskurieren. auf der anderen seite würde ich gerne vorm neuen chef einsatz zeigen und lieber donnerstag und freitag arbeiten gehen. ich bin ziemlich hin und her gerissen. wie würdet ihr euch entscheiden???

...zur Frage

Was soll ich tun wenn ich durch Spielesucht kein Geld mehr habe?

Hallo. Ich bin echt verzweifelt. Seit Jahren habe ich ein MMO gespielt das total Pay2Win ist. Mehrere Tausend € habe ich dadurch in den Wind geschossen und es selbst nicht gemerkt wieviel es wirklich ist. Kontoauszüge habe ich nie oder nur selten abgeholt und so den überblick verloren. Jetzt mag jeder sagen " du bist selber schuld - dein pech" JA natürlich bin ich selbst schuld daran. Nur wissen viele nicht wie soeine Spielsucht sein kann. Ich habe teilweise über 1000€ pro tag ausgegeben. Heute lief ich zum ersten mal zur Bank und sehe dass ich nur noch 200 € auf meinem Konto habe. Ich weis absolut nicht wie ich damit leben soll. Momentan bin ich in einer Lehrausbildung und muss von 6.2 bis 28.4 zur Berufsschule fahren.(100km ein weg!) Der Tank kostet was, Das leben dort kostet mich was und die Unterkunft um 700€ für die ganze dauer muss ich ebenfalls selbst bezahlen. Ich verdiene aber nur 560 € im Monat. Wenn ich das mit der Sucht in den Griff bekommen würde, würde es wieder bergaufgehen aber wie soll ich diesen Monat überstehen? Ich kann niemanden um Geld bitten, ich war nie so ein Mensch der andere um irgendwas gefragt hat. Es ist mir so Peinlich dass ich mich so in die Sch* geritten habe wegen eines Spiels!

Hat jemand einen guten Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?