Spielsucht. Allles verloren was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst würde ich mich sehr schnell an eine Selbsthilfegruppe wenden. KISS ist eine Art "Dachverband " für Selbsthilfegruppen. Lass dich in der Arbeit erstmal krank schreiben, gib sie nicht zu schnell auf. Vielleicht haben die Experten oder Leidensgenossen Tipps, wie du zumindest an Geld für die Fahrkarte kommst. Weiteres wird sich dann ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich jetzt gleich mal, bevor du obdachlos wirst, an eine Selbsthilfegruppe. Die kennen die richtigen Anlaufstellen für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RibyAckson
01.10.2016, 21:20

Mit jetzt gleich meinst du Montag oder ? Weil jetzt kann man sicher doch niergends wen erreichen oder ?

0

Es gibt ne Schuldnerberatung, die ist kostenlos, soviel ich weiß.

Und es gibt Ärzte, zu denen zu gehen kannst, das ist auch kostenlos.

Außerdem kannst Du sofort anfangen, anderen Menschen zu helfen.

Geh in ein Flüchtlingsheim und frag andere, was Du für sie tun kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?