Spielothek eröffnen studium ratsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist doch eher was am Rande des Rotlichtmilieus. Da braucht man nur keine Skrupel, eine gewisse Raffgier und Geld.

Was soll den ein BWL-Studium beim Betrieb einer Spielhalle bringen ? Ein großes Startkapital, ein gesunder Geschäftssinn und ein sauberes Führungszeugnis (um die Erlaubnis zu bekommen) sollten reichen, um eine Spielhalle betreiben zu können.

Auf was muss man achten ?

Dass man für den Betrieb einer Spielhalle eine Spielhallenerlaubnis, eine Aufstellererlaubnis und eine Geeignetheitsbescheinigung für den Aufstellort braucht. Außerdem ist eine Spielhalle in vielen Bereichen planungsrechtlich nicht zulässig.

was für ein Startkapital muss man aufbringen ?

Das kommt doch vorrangig auf den Ort und die Räumlichkeiten an.

Es ist NIE verkehrt, zu studieren - aus jedem Studium nimmt man wertvolle Kenntnisse mit. Wenn du dich selbstständig machn möchtest, ist vielleicht ein Fernstudium in dem Bereich am sinnvollsten (z. B. Fernuni Hagen). Damit bleibst du flexibel.

Generell würde eine kaufmännische Ausbildung aber sicherlich ausreichen.

Was möchtest Du wissen?