spielhalle staatlich oder privat

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi ich arbeite in einer Spielbank, staatl.

Wir sind auf jeden Fall zu einer Sperre verpflichtet. Die Sperre kann auch von nächsten Angehörigen wie Ehegatte oder von den Kindern wenn volljährig veranlasst werden. Leider sind sog. Spielhallen nicht zu solch einem Sperrsystem verpflichtet,-Lücke im Gesetz!!!

Viell. kann Dir/Euch dieser Link helfen:

http://www.saarland-spielbanken.de/?Module=BoCas.CasinoManager.Web.UI.HtmlControl.Social

Falls es nicht funktioniert:

Saarland-spielbanken.de

anklicken: Unser Sozialkonzept

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Fidilala,

es besteht ein fundamentaler Unterschied zwischen einer Sperre in einem staatlichen Casino und einem Hausverbot in einer Spielhalle.

Die Sperre in Casinos gilt Bundesweit und wird quasi mit der Nummer des Perso zusammen abgespeichert. Lassen die Hallen jemanden rein, der eigentlich gesperrt ist und er verliert, sind sie zu Schadenersatz verpflichtet, deshalb halten sie sich auch dran.

Eine klassische Sperre in diesem Sinn gibt es in Spielhallen nicht, bzw. es gibt keine Verpflichtung, also sind die Hallen auch nicht Schadenersatzpflichtig.

Was aber definitiv geht ist in eine Spielhalle zu gehen und sich Hausverbot erteilen zu lassen, daran müssen sich die Mitarbeiter der Halle auch halten. Dem Wunsch nach Hausverbot müssen die Betreiber auch nachgehen. Dummerweise gibt es halt keine Strafe, wenn sie denjenigen dann doch wieder rein lassen.

Das nächste Problem ist, das es ja an jeder Ecke Spielhallen gibt und man kann sich ja nicht in jeder einzelnen sperren lassen.

Und ein Süchtiger Spieler fährt dann eben man ein paar Kilometer weiter um zu spielen, diese Sperre hilft Null und Nichts.

Dein Freund muss was gegen die Sucht tun, eine Sperre hilft da wenig.

Will er denn was dagegen tun oder willst das nur Du?

Die Adresse von meinem Forum habe ich Dir ja schon mal gegeben, dort findest Du und / oder Dein Freund Antworten auf alle Deine Fragen. Ich kann es Dir nur empfehlen auch was für Dich zu tun, sonst geht man als Angehöriger schnell mit unter. Auch wie man sich richtig verhält kann man dort erfahren, denn oft macht man aus gutem Willen genau das Falsche.

Komm also gerne unter www.forum-spielsucht.de vorbei, ich bin sicher das Du dort Hilfe findest.

Alles Liebe, Jan (Janistes)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht an dem Eingang zum Casino. Casino nicht zu verwechseln mit dem neu in Mode gekommenen Begriff für Spielhalle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fidilala 12.05.2010, 14:44

wo steht das am eingang? ich kann da jetzt nicht mehr so einfach hin und fragen, da ich mich gestern mit den betreibern angelegt habe.. mein freund wollte sich sperren lassen und die wollten das nicht machen. staatliche sind dazu verpflichtet, private aber nicht. hm.. es ist eine gmbh, also wahrscheinlich privat, oder??

0
user287 12.05.2010, 14:45
@fidilala

GmbH = Privat und du meinst bestimmt eine Spielhalle! Da kann er sich nicht sperren lassen, eine Suchttherapie wäre anzuraten!

0
fidilala 12.05.2010, 14:46
@user287

danke!! jetzt weiß ich bescheid. So ein mist!!! dann sind die nicht verpflichtet. typisch der deutsche staat, es gibt schon wieder tausend ausnahmen von der regel!!! danke dir nochmal.

0

Spielcasino stattlich und Spielhallen privat. Glaub ich zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.B. in dem man fragt, ist casino xy in z staatlich oder privat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?