Spielen Kinder aus Kriegsländern eigentlich Ego-Shooter?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn sie die möglichkeit hätten würden es die wenigstens spielen. Entweder spielen sie es in echt mit AK s. Oder sie sind so Traumatisiert dass sie von Wafffen und so ..... Ich wurde In AFG geb. und spiele selber Battlefield 3 aber dass errinert mich nur selten an den krieg. ( Tote verwandte/freunde/gschichten/ gesichten / taliban blut angst bomben raketen Amerikaner .....

haha lustig ^^

Die Kinder dort werden wahrscheinlich gar keine Konsolen haben, zumindest die meisten nicht. Andererseits muss ich sagen, dass ich überhaupt nicht aggresiv von solchen Spielen werde (spiele vlt. zu selten). Ich kenne sowieso niemanden der irgendwie Lust auf Krieg hat. Die meisten die in diesen Ländern in den Krieg ziehen müssen, werden wie schon erwähnt, niemals so eine Konsole zu Gesicht bekommen, zumal sie ja schon gekriegt haben, bevor es solche Spiele überhaupt gab

mfg

Die Bevölkerung im Nahen Osten hat mit der Armut zu kämpfen und kann sich kaum Nahrung leisten. Meist gibt es nur in großen Städten ständige Stromversorgung. Deswegen glaube ich kaum, dass sie irgendwelche Unterhaltungselektronik in den Dörfern haben.

In den Städten wird man vielleicht einen Fernseher haben, aber eine Konsole oder PC wird da rar sein wie ein Polizist, der keine Drogen konsumiert und nicht korrupt ist.

Die werden andere Sorgen haben und außerdem nicht die finanziellen Mittel dazu zur Verfügung haben, mal abgesehen davon dass es dort sicher nicht an jeder Ecke einen Media Markt gibt.

allso ich glaube es spielen grade deswegen viele aber manche spielen auch nicht weil sie auch nicht so was mögen oder wie du es sags traumatisier sind

In Iran ist derzeit kein Krieg. Es war Krieg bis Anfang der 80er.

Kinder/Jugendliche in Kriegsländern spielen dieselnben Spiele wie bei uns auch. Ich hab in Palästina jedenfalls Strategiespiele wie Command & Conquer auf Monitoren flimmern sehen. Die sehen kein Pronblem darin, Panzer auf sich zurollen zu kennen und dennoch auch mal gerne Panzer zu steuern.

Vielleicht ist das auch gar nicht so verblüffend?

Klar werden sie Krieg spielen draußen auf der Straße und nicht so dumm wie am pc.

Krieg macht das Volk arm.(Die Baenker reich,aber das ist ne andere Sache)Deswegen koennen die sich das eh nicht leisten.Und die kennen ja auch die Grausamkeit des Krieges und das brutale Morden,dass ein Egoshooter,das letzte ist,was die haben wollen....

woher sollen die sowas bekommen ? die haben doch garnicht das geld dazu selbst wenn man dort sowas kaufen kann.....die brauchen keinen krieg zu spielen die haben ihn vor der haustür....

ich meinte mit der Frage eigentlich, ob sie solche spiele spielen würden wenn sie sie zur verfügung hätten?

Was möchtest Du wissen?