Spiele Vertrauen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Person A und B stellen sich zusammen hin. Person A mit Rücken zu B und B streckt Arme nach vorne. A muss Arme zur seite machen und sich fallen lassen und Person B vertrauen, dass er/sie ihn fängt :)

die kinder stellen sich in einem kreis auf, eins in die mitte. das muss sich dann gerade zurückfallen lassen (mit spannung im körper) und die anderen fangen es auf und schubsen es in eine andere richtung, wo wieder andere es auffangen und weiterschubsen usw. hoffe das war jetzt verständlich erklärt xD kostet ganz schön überwindung, darauf zu vertrauen, dass man von den anderen aufgefangen wird ;)

Der Klassiker ist eigentlich Flieger. ^^ Ist jetzt nicht direkt ein Spiel, aber nun denn.

Du legst dich auf den Rücken und winkelst die Beine an. Dein Kind muss sich dann auf deine angewinkelten Beine knien und deine Hände festhalten. Dann drückst du einfach die beine hoch und der Kind fliegt sozusagen.

Das hab ich damals immer mit meiner besten Freundin gemacht. :3

Man kann es auch noch weiter ausdehenen, indem man statt Beine anwinkeln Beine gerade macht oder so ^^

oder einen hindernispacours aufbauen und den kindern die augen verbinden und dann von einem anderen kind hindurchlotsen lassen

Was möchtest Du wissen?