Spiele stürzen ständig ab GTX 1080 Phoenix?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet


Könnte das Problem sein, takte ihn mal runter

Für mehr ist er nicht "zugelassen" Mein Ram läuft allerdings mit 3000MHz rund.

Hast du es schon mit dem Beta BIOS/UEFI versucht??

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-B350-PLUS/HelpDesk_Download/

Ich selbst habe es nicht, da mein R5 1600X absolut rund läuft.

Hab bereits das neuste BIOS installiert, die RAM hat es dann automatisch erkannt.

0
@MisterX77

Hatte DOCCP aktiviert, ich probier es jetzt Mal ohne. läuft jetzt mit 2133mhz

0
@MisterX77

Das war wohl die Lösung :) Funktioniert nach dem runtertakten

0

Ist irgendwas mit der Grafikkarte.
Hast du die Möglichkeit sie in einem anderen PC zu testen?

Hast du einen Buzzer im PC ? Was macht der für Geräusche wenn er neu startet?

Eigentlich keine, das einzige was passiert das LED Licht der CPU geht aus und bei der Grafikkarte bleibt es an. Mehr kann ich nicht sagen. Hab jetzt Mal die Grafikkarte rausgenommen und noch Mal reingetan, sieht schon besser aus eventuell saß sie nicht richtig drin. Es gibt komischerweise kein Klickgeräusch dass es einrastet? Schein jetzt aber soweit zu gehen

0

Nimm dein OC raus oder probier dein Windows neu zu installieren wenn du Kernel fehler bekommst... oder das du keinen Graka Treiber oder DirectX nicht installiert hast

hab ich schon rausgenommen, Windows 10 ist ganz neu aufgesetzt worden

0

Was möchtest Du wissen?