Spiele Steeldart zu "normalen" Tageszeiten - Nachbarn klopfen ständig! Was tun?

4 Antworten

Das hängt wohl weniger mit der Lautstärke der Darts zusammen, als mit der Schallübertragung der Wände. Gibt es leider häufiger, dass Geräusche aus der Nachbarwohnung extrem übertragen werden. Lass dir irgendetwas einfallen,um das Geräusch zu dämpfen, denn dieses ständige kolck, wenn der Pfeil auf die Scheibe trifft, ist echt nervtötend. Kann ich verstehen, dass die Nachbarn das nicht gern haben. Zur Dämpfung kann man, wie bereits vorgeschlagen Kork nehmen, aber auch Teppich oder spezielle schallisolierende Matten. Vielleicht kann man die Scheibe auch wirklich umhängen, damit sie nicht mehr gleich an der Wand hängt, die zu den Nachbarn hinüber geht. Ich meine, wenn der jeden Tag zu Hause singen würde, oder gleich der ganz Chor auftaucht zum proben, würde dir das sicher auch nicht gefallen, obwohl gegen Gospel absolut nichts einzuwenden ist.

Ich spiele selbst Steeldarts und die Lautstärke geht doch niemals über die viel zitierte "Zimmerlautstärke" hinaus!?

Ich würde mal mit ihnen reden, wenn sie das weiterhin machen sollten. Deren Klopfen ist meiner Meinung nach eher Ruhestörung als deine Darts. Mich würde ich auch mal interessieren, wie die Bullen gucken würden, wenn du denen erklärst, dass du einfach nur Darts spielst :D

Das musst du die Nachbarn fragen! :D Ich weiß es auch nicht, was da los ist.. Der singt im Gospelchor, sagt glaub ich schon alles

0

Hänge die Scheibe an eine Aussenwand, und hinterlege mit Kork.

Was möchtest Du wissen?