spiele Ruckeln trotz eigentlich recht guter hardware?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das liegt dann wohl eindeutig am Prozessor. Dieser ist zu schwach für eine 1060. Erst recht bei Spielen, die eine schlechte oder keine Multithreadunterstützung aufweisen.

Würde dir raten den Prozessor + Mainboard zu upgraden. Am besten noch kurz warten bis die 4Kern Ryzen Prozessore rauskommen, auch falls du dich für Intel entscheiden würdest, denn dort werden vermutlich die Preise sinken.

Es kann auch sein, dass ein fehlerhafter/nicht vorhandener Treiber den Leistungsverlust verschlimmert. Oder eine falsche Einstellung im Treiber, wie DSR was viel Leistung frisst, wobei es bei der 1060 nicht direkt zu Rucklern führen sollte, sofern im Spiel die Grafikeinstellungen auch nicht zu hoch sind.

Welches Betriebssystem und Mainboard hast du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuneRue
03.03.2017, 16:52

ich habe Windows 7 professional und ein Asrock FM2A86M-DG3+

0

Eine 1060 mit einer A8 6600k zu betreiben war nicht die klügste Idee.Um die volle GPU Leistung zu erhalten brauchst du ein Intel i5 7500/6500,also eine neue CPU.Mit dem entsprechenden Mainboard würde das ~260€ machen.Und ich weiß,du kannst nicht viel ausgeben, für 65€ bekommst du ein Pentium G4560.Man wird wirklich unterschiede merken,aber die volle GPU Power wirst du wieder nicht bekommen.Wann hast du die GTX 1060 gekauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuneRue
04.03.2017, 00:09

Ich hab mir die 1060 vor 3 Tagen gekauft

0
Kommentar von SirSlayer10
04.03.2017, 11:53

Da hätte ich eine Idee.Falls du keine 260€ ausgeben möchtest könntest du folgendes machen:Falls du die 1060 zurückgeben kannst,dann mach es.Wenn es die 1060 6GB ist dann kannst du dir ein Pentium G4560+neues MoBo+RX470 kaufen.Musst halt noch 40€ hinzufügen,dann gäbe es kein Bottleneck mehr.Falls du die 3GB Version der 1060 besitzt,musst du fast 100€ mehr ausgeben.Ist nur ein Vorschlag und kannst nur machen wenn du Rückgaberecht besitzt.

0

Die CPU reicht eigentlich nicht mal für die empfohlenen Anforderungen für RSS.

Für den Sockel gibt es auch keine Alternativen. Der Sockel AMD FM2 ist veraltet. Der einzige Prozessor der besser ist, ist der AMD A10-6800K....der ist aber auch gerade mal 5% besser. Also kein Grund sich das Teil zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuneRue
03.03.2017, 16:58

okay... hast du vielleicht irgendwelche Alternativen die vielleicht nicht zuuu teuer sind? (also vom Mainboard und Prozessor her)

0

Deine CPU ist einfach gesagt; SCHLECHT.
Die ist nicht für Gaming gedacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CPU ist leider recht schwach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuneRue
03.03.2017, 16:43

okay...

hast du vielleicht eine Alternative mit dem gleichen cpu Sockel?

0
Kommentar von GelbeForelle
03.03.2017, 16:49

Nein, der Sockel ist tot und technisch unterirdisch

0
Kommentar von iTzXypo
03.03.2017, 17:14

i5 7500/600 Sockel 1151 Chipsatz: b250

0
Kommentar von GelbeForelle
03.03.2017, 17:16

Was ist bei dir halbwegs günstig?

0
Kommentar von GelbeForelle
03.03.2017, 17:51

Pentium g4560. aber erhoffe dir nicht zu viel. Würde dir eher zu gebraucht raten

0

Was möchtest Du wissen?