Spiele laufen auf der Geforce 635M nicht ruckelfrei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

OK also es handel sich um den Asus R505C schon etwas älter ja, aber Witcher zb. ist von 2007 das sollte doch mit der Kiste laufen.

Der Intel HD Graphics 4000 ist wirklich leistungsstärker als die GF 635M oh man da hab ich ja wirklich nicht in den Goldtopf gegriffen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit höheren Einstellungen. Auch wenn es halt die m Version ist, die so 20 bis 50 % schwächer ist als die Normale sollte das hier eigentlich das Problem sein. Viele Spiele sind auf höhere Einstellungen optimiert. Das kann bei ganz niedrigen Einstellungen zu schlechterer Performance führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isoldeklein
09.01.2016, 11:11

Das wird nichts nützen. Die Grafikkarte hat weniger leistung als der grafikchip.

0

Die grafikkarte wird erkannt. Sie ist nur schwächer als der Grafikchip. Kauf dir das nächste mal lieber einen Laptop, der zum Gaming geeignet ist. Das ist nur ein Multimedialaptop.

Richtige Gaminglaptops haben beispielsweise eine GTX 860m bis 880m verbaut oder von der 950m bis 980m serie.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruffy5286
09.01.2016, 11:15

Naja die GraKa sollte aber eigentlich besser als die auf der CPU integrierte sein XD. Was ist da normaler Weise drauf? Intel HD Grafics 4600 ist auf meinem i7 drauf und man merkt, dass das Ding nur für Office-Tätigkeiten geeignet ist. Zudem bei 2GB Grafikspeicher sollte eigentlich auch eine trotzdem noch annehmbare GPU drin sein. Klar ein i5 ist eigentlich auch nit fürs Gaming gemacht, sondern auch für Grafikbearbeitung, aber ich nehme einfach mal an, dass eine GTX260 schlecher ist als eine 635m

0

Was möchtest Du wissen?