spiele für pc neueinsteiger?

6 Antworten

Aus der Nischenecke kann ich empfehlen, Momodora: Reverie under the Moonlight
NieR Automata
Kerbal Space Program
Valkyria Chronicles
Portal 1 & 2
Hellblade: Senuas Sacrefice
Dark Souls (am besten auf das Remastered warten)
Nioh
Hotline Miami 1 & 2
Borderlands (die komplette Reihe)
S.T.A.L.K.E.R. (die komplette Reihe)

Da Videospiele aber Geschmackssache sind bildet diese Liste natürlich nur meine persönlichen Lieblingsspiele ab.

Nier Automata ist alles andere als anfängerfreundlich.

Kerbal Speace Program ist echt nicht für jedermann.

0

Ich hab über 500 Spiele in meinem Leben gespielt (großes Hobby eben).

Ich könnte dir unglaublich viel empfehlen. Hast du schonmal Spiele gespielt? Vll auch auf der Konsole? Wenn ja, was? Was hat dir gefallen?

Noch nie solche Spiele gespielt? Was magst du für Filme und Musik?

Was stellst du dir vor?

Wenn du mir das beantwortest kann ich für dich eine vernünftige Entscheidung treffen, so ist es ein reines raten ins Blaue.

hast du bei den 500 Titeln auch konsolentitel mitgezählt? die Zahl hat mich neugierig gemacht so dass ich gerade meine eigene Sammlung durchzähle

0
@Krabat693

Ich hab tatsächlich nur PC spiele und hab die alten C64 titel nicht mitgezählt. Ich hab grob überschlagen. Ich habe rund 470Titel auf Steam von dennen ich denke ich rund 300-350gespielt habe. (viel zeuch aus dem humble bundle). Davon abgesehen gibts halt noch die ganzen nicht Steam titel und Indi games von früher. Hab noch einige große Pappschachteln im Keller, also alles was es vor Steam so gab. Need for Speed, Monkey Island, Tomb Raid,er Hand of fate, so um diese Zeit.

Vermutlich sinds mehr als 500, aber ich hab auch nicht alle bis zum ende gespielt oder alle Achievments gemacht oder sowas. Je Nach Spiel reicht es mir einmal die Story zuspielen oder manchmal halt auch viel mehr. Gab aber auch Titel die ich aus diversen Gründen abgebrochen habe, z.b. wegen Bugs, weil Savegames verloren gegangen sind oder einfach weil ich das Spiel dann doch ziehmlich müllig fand.,

0

cool, meine steam Bibliothek ist bei 280 Titeln (ohne humble bundle) sowie knapp 50 Spiele die ich noch aus meiner prä steam Zeit habe (PC) dazu kommen dann aber noch meine Nintendosammlung welche komplett gespielt ist sowie eine Sammlung spielenswerter PlayStation spiele (darunter auch so Perlen wie GTA Vice City, die alten Tomb Raider Teile oder auch Demon's Souls) wenn ich die dazuzähle komm ich auf 418 Titel die ich aktuell besitze. danke übrigens für diesen Anstoß zum nachzählen.

0
@Krabat693

Kein Problem, Demon Souls (als großer Dark Souls fan und langjähriger pvp'ler) habe ich via emulator nachgehollt letztes Jahr.

0

ich habe mir für das Spiel extra eine PS3 geholt. es ist mein einziges PS3 spiel

0
@Krabat693

Hatte ich mir auch überlegt, aber ganz ehrlich sch**** auf Sony, das ist so ein Mistverein. - Hab mir das Spiel auf ebay besorgt und mit nem blueray laufwerk eingelesen und die Dateien in den Emulator reinkopiert - klappt genausogut, lagt nichtmal so wie die orginal version. Brauchst aber nen Mörder Rechner dafür, der emulator zieht leistung ohne ende.

0

Der übliche Hype rotz ist gut für Anfänger. Fortnite, Pubg, Lol, dota, cod, csgo

Wenn du dann mit dem Hype fertig bist, dann kannst du dich an die guten nischenprodukte wagen.

Witcher 3, Life is Strange, Factorio oder ein gutes MMO wie FF14

Also der Hype rotz sind ihrgend wie bei dir alle E-Sports titel.(außer fortnite das ist wircklich einfach nur ein Rotz game)

0
@steffen5555

E-Sport waren diese Spiele nicht immer. Erst als sie hyped wurden und einfach 90% der Kids und Jugendlichen die Spiele gespielt haben weil es halt alle gemacht haben, kam e-sports ins Spiel. E-Sport heißt ja nicht das die Spiele gut sind, sondern das es Leute gibt die daran noch mehr Geld verdienen wollen indem sie den Hype ausnutzen.

Diese E-Sport Titel wirst du in 10 Jahren auf keinem Ranking mehr sehen.

Gute Spiele aber, die sind Zeitlos. Die kannst du auch in 20 Jahren noch spielen.

Half Life 2 oder FF7 zb

0

Was möchtest Du wissen?