Spiele Designer /fragen zum beruf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hast du dich aber nicht ganz richtig informiert. Game Designer hat nichts mit zeichnen zu tun. Google mal nach Game Artist.

Edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Game-Design

Achso echt? das wusste ich nicht Also ich meine den teil halt der nicht Programiert sondern halt die zeichnungen macht z.B. den hauptcharakter Zeichen für spiele halt

0

Game Designer ist kein wirklicher Beruf, sondern mehr eine Ansammlung verschiedener Themenbereiche. In einem Entwicklerteam gibt es nur wenige Personen die mehrere Tätigkeiten gleichzeitig ausüben. Es gibt Programmierer, die sich zum Teil sogar ausschließlich um bestimmte Aspekte kümmern (KI, Wegfindung, Engine, Portierung...), Grafiker für Interface/GUI, Texturen, Artworks und Storyboards, Soundkomponisten für Soundtracks, Soundeffekte, Sprachaufnahmen usw.

Die beruflich besten Chancen hast du, wenn du in einem dieser Bereiche sehr gut wirst, also guten Programmcode schreiben, oder aufwändige Grafiken mit einheitlichen Stil am Fließband erzeugen kannst. Die eierlegende Wollmilchsau tut sich praktisch immer schwerer bei einer Einstellung gegen Spezialisten des jeweiligen Bereichs zu bestehen.

Natürlich ist Game Designer ein wirklicher Beruf! Wie könnte ich sonst zertifizierter Game Designer sein? XD

0

Hi Skor

Natürlich hat ein Creative Director (unter diesem Begriff solltest du sicher auch fündig werden) viel mit Zeichnen zu tun. Er muss die Skizzen zeichnen, dass anschliessend die Programmierer einen Anhaltspunkt haben.

Jedoch muss ich dich enttäuschen dass viel gamen dir nichts bringt, da es ja etwas neues sein sollte. Ein Studium muss nicht umbedingt sein, jeodch solltest du mit einem Beruf in der Werbebranche einsteige - da auch dieser Beruf unter Creative Director fällt.

Bei den schulischen Stärken kann ich dir nicht weiterhelfen, kreativ solltest du aber auf alle Fälle sein ;)

Hoffe konnte dir weiterhelfen, popxorn

ok danke :)

0
@skor1514

Das Stichwort ist Inspiration. Man sollte schon stets genug Referenzen für seine Ideen haben. Sich das ein oder andere abzugucken, zu erweitern und/oder zu optimieren ist da der Standard und hat sich bewährt.

0

Was möchtest Du wissen?