Spiel verbieten trotz zulässiger FSK?

7 Antworten

Für die Einstufung für die Altersfreigabe bei Videospielen ist nicht die FSK, sondern die USK zuständig. Die Altersfreigabe gilt hierbei als empfohlene Orientierung, d. h. die Erziehungsberechtigten können letztendlich entscheiden, welche medialen Inhalte dir zugänglich gemacht werden. Daher können deine Eltern für dich als 15jährigen entscheiden, dass ein USK12-Spiel für dich ungeeignet ist, als auch ein FSK16-Film geeignet sein könnte. Das dürfen deine Eltern also selbst festlegen.

Ratgeber und Broschüren zum Thema findest du von der USK hier:

http://www.usk.de/usk-broschueren/

Wenn das Spiel mit FSK 12 gekennzeichnet ist, bedeutet das nicht, dass man es ab 12 Jahre speilen MUSS, sondern dann kann, wenn die Erziehungsberechtigten damit einverstanden sind.

FSK ist für Filme, nicht für Spiele

0

Du kannst es dir selber einfach runterladen, falls dir der Account gehört. Natürlich können es dir deine Eltern im Zuge einer erzieherischen Maßnahme verbieten aber Gesetzesmäßig sind keine Hindernise zu erwarten.

Wichtiger ist eigentlich warum deine Mutter dir dieses Spiel verbietet. Also rede mal mit ihr und kläre sie nötigenfalls auf, falls es Missverständnisse gibt.

Ich bezweifle dass es fsk 12, ganz einfach weil Spiele keine FSK haben

Du darfst spielen was deine Eltern dir erlauben

,,ab 12 " heisst es darf nur an Personen die 12 oder älter sind verkauft werden

Was du spielst entscheiden deine Eltern

FSK ist erstmal nichts gesetzliches. Du kannst es zwar nicht im Laden kaufen (mit 14 z.B. FSK 18 kaufen geht nicht). Solange es deine Eltern erlauben. Aber was Fortnite angeht,dass würde ich selbst meinem 10 Jährigen Sohn erlauben :D

Was möchtest Du wissen?