Spiel selber erfinden?

4 Antworten

Mache ein Brettspiel mit Feldern, die Jokerfelder sind. Dann gibt es einen Beutel mit Zetteln, auf denen - und + Zahlen stehen. Diese Anzahl der Felder darf man dann vor oder muss zurück.

Wie du das Feld aufbaust ist eigentlich egal, da kannst du deiner Fantasie freien lauf lassen.

Ich bin schon recht lange daran, ein spiel zu erfinden und ziemlich weit fortgeschritten damit. Es geht dabei darum, dass man das spiel nur gewinnt, wenn man ein unentschieden erreicht. Wer gewinnt oder verliert, hat verloren! Das austüffteln der regeln beschäftigt mich sehr, ist echt schwierig aber enorm spannend! 

Das klingt spannend!

0
@lewybae

Ja, voll! Es gibt kein solches spiel, soweit mir bekannt ist. Die regeln müssen so sein, dass es sehr leicht ist zu verlieren oder zu gewinnen, aber enorm schwierig, ein unentschieden zu erreichen. Da bin ich bei den regeln am rumhirnen. Ich stelle mir ein brettspiel für 2 personen vor. 

0
@Patrickson

Ich habe z.b. Die abstufung gemacht, dass ein unentschieden den gewinn bedeutet, zu verlieren ein unentschieden bedeutet, und gewinnen als verloren gewertet wird. 

0

Also das klingt für mich als würdest du einfach nur die Wörter tauschen. Sieg=Unentschieden Unentschieden=Verloren Verloren=Sieg Und das hilft dem Frage stell nichts.

0

Eine Art Spiel des Lebens Brettspiel aber stattdessen geht es um Unternehmen oder um irgendwas anderes.
Ich hoffe du verstehst.

Was möchtest Du wissen?