Spiegelreflexkamera unter Wasser

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi. Es gibt auch zahlreiche wasserdichte Kompakte, mit denen du ohne separates UW-Gehäuse bis in 5-10 Meter Tiefe abtauchen kannst. Die Bildquali ist bei einigen sehr gut, schau' doch mal direkt bei Olympus oder Pentax nach.

Wenn Du in eine Nikon D7000 oder Canon D 6xxx investierst, sollte Dir ein Unterwasser-Gehäuse nicht zu teuer sein. Es gibt ebenfalls von namhaften Herstellern Kameras, die zwar ohne Spiegel - sei nicht so eitel - auch ohne Unterwassergehäuse arbeiten. Wer braucht heute noch eine Spiegelreflexkamera? Selbst die Bilder von "Klix-Klax-Kameras" werden heute nicht nur im Sucher gezeigt sondern auch auf den Bilschirm, in der endgültigen Aufzeichnungsgröße ausge"spiegelt". - Was will ein laienhafter Amateur mit einem Gerät, das viele Profis nicht voll nutzen? - Für bewegte Aufnahmen(Film), nehme ich eine Kamera (Sony, Panasonic, ...) in den Formaten Beta SP, I-Maxx, P2, ..., und kann sicher sein, dass ich ordentlich Ergebnisse bekomme. Für Schnappschüsse verwende ich immer noch "uralte Geräte, wie Canon A 460, deren Verlust ich bei Wassereinbruch in ein billiges U-Wasser-Kondom ungern, aber doch verkraften könnte.

16

Ich hab nie gesagt das ich in eine Nikon D700 oder Canon D6000 investierten möchte. Ich suche einfach nur eine Kamera die es mir ermöglicht unter Wasser Fotos zu machen. Ich dachte an eine Spiegelreflexkamera, weil ich eine besitze und ich sie liebe weil sie einfach tolle Bilder macht. Da ich aber jetzt bereits gehört habe, das auch normale Unterwasserdigitalkameras vollkommen ausreichen, da ich die ja nur für den Urlaub o.ä nutzen möchte und keine Fotoshootings unter Wasser machen möchte.

0

Hallo

DSLR sind unter Wasser unpraktisch und wird kaum noch verkauft. Selbst die US Army hat ihre digitalen Nikonos schon vor Jahren durch Olympus FT und mFT Systeme ersetzt. (Mit was die sonst "Spionieren" ist Top Secret angeblich hat Nikon D3s für die US Army zu EVIL umgebaut. Im Prinzip geht es da nur umn den Sensor (102000 ISO in Farbmodus und vermutlich 512000 ISO im SW Militär/Spionage Modus)

Was gerade gross kommt sind die Sony NEX Umbauten für Nikonos Optiken die NEX5n ist High ISO fähig, günnstig und mit 2000€ ist man dabei. Ein Hugyfot für DSLR kostet um 3000€.

Was möchtest Du wissen?